Stand: 20.11.2017 14:31 Uhr

Rostock: Betrunkener Fahrer bei Alkoholkauf gestoppt

Mit drei Promille ist ein Autofahrer in Rostock am Sonntagabend zu einer Tankstelle gefahren, um dort Alkohol zu kaufen. Der 37-jährige Mann konnte nach Polizeiangaben kurze Zeit später gestoppt werden. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, sei der Mann außerdem ohne gültigen Führerschein unterwegs gewesen. Die Autoschlüssel zog die Polizei aus Sicherheitsgründen ein. Der Mann muss sich nun unter anderem wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. | 20.11.2017 14:26

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Rostock-,nordost144.html

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:20

Behelfsabfahrt auf A 20 ab Mittwoch befahrbar

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:58

Minister beantworten Bürger-Fragen

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:51

Zurück zum Kurssystem an Gymnasien

21.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin