Stand: 21.11.2017 07:44 Uhr

Röbel: Auto kippt um - Betrunkener Fahrer in Klinik

Ein 60-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall nahe Röbel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) verletzt worden. Sein Wagen kam laut Polizei am Montagabend von der Landstraße 241 ab und kippte auf die Seite. Der Mann war eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr aus seinem demolierten Auto befreit. Bei einer Atemalkoholkontolle wurden 2,07 Promille festgestellt. Ein Rettungswagen brachte den Fahrer ins Krankenhaus. | 21.11.2017 07:44

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

04:49

Wirtschaftsvertreter blicken nach Berlin

22.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
01:58

Behelfsauffahrt an der A 20 freigegeben

22.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
05:49

Existenzängste bei Sauenhaltern

22.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin