Stand: 18.11.2017 09:17 Uhr

Popp ruft Fertigsalate zurück

Mehrere Supermärkte rufen Fertigsalate zurück. Nach Unternehmensangaben geht es um vier Produkte der Firma Popp Feinkost aus Kaltenkirchen in Schleswig-Holstein. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in den Salaten Kunststoffteilchen befinden. Die Produkte sind in mehreren großen Supermärkten verkauft worden. Kunden können die Salate zurückgeben und bekommen nach Angaben des Unternehmens auch ohne Kassenbon das Geld zurück. | 18.11.2017 09:17

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

05:01

Brüdgam und Koplin bilden neue Doppelspitze

18.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:30

Hansa gewinnt trotz Unterzahl in Wiesbaden

18.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
07:13

Türkei: David B. seit acht Monaten in Haft

18.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin