Stand: 24.02.2016 13:18 Uhr

Online-Portal informiert Flüchtlinge in MV

Bild vergrößern
Das neue Online-Portal funktioniert zunächst in den Sprachen Deutsch, Englisch und Arabisch.

Flüchtlinge in Mecklenburg-Vorpommern können sich ab sofort im Internet umfassend über die zahlreichen Integrationsangebote im Land informieren. Sozialministerin Birigt Hesse (SPD) hat das sogenannte Willkommensportal am Mittwoch freigeschaltet. Sprachkurse, Berufsberatung, medizinische Hilfe - Flüchtlinge sollen selbständig an Informationen gelangen und schnell Kontakte zu Behörden und Hilfsvereinen knüpfen, sagte Hesse bei der Vorstellung des Portals.

Hilfe in konkreten Situationen

Unter www.willkommeninmv.de finden Interessierte rund 350 Ansprechpartner, darunter Ämter, Verbände und ehrenamtliche Initiativen, untergliedert nach Orten. Die Nutzer können auf einer interaktiven Karte navigieren und so gezielt die benötigten Kontakte finden. Zunächst gibt es die Informationen auf Deutsch, Englisch und Arabisch. Weitere Sprachen, darunter Dari (eine der amtlichen Sprachen Afghanistans) und Ukrainisch, sollen folgen.

Ziel sei es, so Hesse, Hilfe in konkreten Situation zu geben. Allen Menschen, die nach Mecklenburg-Vorpommern gekommen sind und hier bleiben möchten, soll eine Perspektive geboten werden.

Weitere Informationen

Land stockt Flüchtlingsamt personell auf

Die Flüchtlingsaufnahme läuft in Mecklenburg-Vorpommern wieder in einem weitgehend normalen Verwaltungsmodus. Um den Zuzug zu senken, setzt Innenminister Caffier auf die Bundesländer. mehr

Hilfe für Flüchtlinge in Mecklenburg-Vorpommern

Von Asylantrag stellen bis Deutschkurse finden: Das sind wichtige Ansprechpartner und Adressen für Flüchtlinge in Mecklenburg-Vorpommern auf einen Blick. mehr

Wie wir mit Flüchtlingen zusammenleben

NDR Reporter begleiten mehrere Monate lang Flüchtlinge und Norddeutsche, die mit ihnen zu tun haben. Welche Hoffnungen und Ängste haben sie? Und wie entwickelt sich das Zusammenleben? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 24.02.2016 | 14:00 Uhr