Stand: 29.07.2016 18:47 Uhr

Ökolandbau in MV gewinnt an Boden

Der Ökolandbau in Mecklenburg-Vorpommern nimmt zu. 2016 habe es einen Zuwachs von mehr als 6.000 Hektar gegeben. Das sagte Agrarminister Till Backhaus (SPD) am Freitag zum 25-jährigen Bestehen des Öko-Anbauverbandes Biopark auf Gut Dalwitz im Landkreis Rostock. Im vergangenen Jahr hatte es bereits einen Zuwachs um 6.500 auf mehr als 125.000 Hektar gegeben. Das sei nach Bayern im Bundesvergleich der größte Zuwachs gewesen, so Backhaus. | 29.07.2016 18:46