Stand: 22.07.2016 14:04 Uhr

Mehr Umsatz im Baugewerbe des Landes

Auf den Baustellen in Mecklenburg-Vorpommern gab es in den ersten fünf Monaten des Jahres viel zu tun. Der Bauverband meldet für diesen Zeitraum zwölf Prozent mehr Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Getragen werde der Aufschwung vor allem vom Wohnungsbau und vom Wirtschaftsbau, in beiden Bereichen gab es Umsatzsteigerungen von über 20 Prozent. Der Bauverband moniert allerdings, dass die öffentliche Hand bei den Aufträgen hinter den Erwartungen zurückbleibt, es seien fast 13 Prozent weniger Investitionen gewesen als im Vergleichszeitraum. | 22.07.2016 14:03