Stand: 19.10.2017 07:55 Uhr

Linke will Schlossreste in Neustrelitz erhalten

In Neustrelitz sollen die Stadtvertreter heute erneut über die Zukunft des Schlossareals abstimmen. Nach dem Willen der Links-Fraktion soll das historische Gelände denkmalgerecht erhalten und für Touristen attraktiver werden. Unter anderem solle der Turm des Schlosses originalgetreu wiederaufgebaut werden. Parallel dazu könnte ein Pfad der Demokratie eingerichtet werden, denn das Schloss sei 1919 Entstehungsort der ersten demokratisch-parlamentarischen Verfassung auf deutschem Boden gewesen, so die Fraktion. Die Chancen für die neuen Pläne sind allerdings gering. Das Land als Eigentümer will den Schlosskeller zuschütten, darüber soll der Grundriss des Schlosses dargestellt werden. | 19.10.2017 07:55

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:47

Landtag bespricht Gesetz zum Finanzausgleich

18.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:27

Glawe gibt Krankenhäusern Bestandsgarantie

18.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:48

Demonstration zum Namensstreit an Uni Greifswald

18.10.2017 19:30 Uhr
NDR Fernsehen