Stand: 07.01.2016 17:30 Uhr

Grünen-Klausur: Protest gegen Bahn-Kürzungen

Bild vergrößern
Silke Gajek und Jürgen Suhr treten erneut als Spitzenkandidaten der Grünen an.

Die Grünen haben am Donnerstag als erste der Landtagsfraktionen in Mecklenburg-Vorpommern ihre Klausurtagung beendet. Schwerpunkte ihrer Arbeit im Landtagswahljahr 2016 sollen die Agrarwende, der öffentliche Nahverkehr und eine humanitäre Flüchtlingspolitik sein.

Wahlkampf unter anderen Vorzeichen

Die Grünen wollen im September erneut in den Landtag einziehen - allerdings werde der Wahlkampf unter anderen Rahmenbedingungen als der 2011 mit der Katastrophe von Fukushima stattfinden, so Fraktionschef Jürgen Suhr bei der Tagung in Gremmelin (Landkreis Rostock). Bisher habe aber noch keine Umfrage die Grünen unter fünf Prozent gesehen. Thematisch will die Fraktion sich weiter gegen Massentierhaltung engagieren und für den Erhalt von Schienen- und Busverkehr im Land.

Warnung vor Einschnitten bei der Bahn

Am Bahn-Stellwerk im benachbarten Lalendorf warnten die Abgeordneten bei einer Protestaktion davor, den ländlichen Raum weiter abzuhängen und der Einstellung der Südbahn weitere Strecken folgen zu lassen. Die Ausdünnung der Angebote führe dazu, dass Anschlüsse häufig nicht mehr gewährleistet seien. "Die Folge ist, dass sich der Personenverkehr weiter von der Schiene auf die Straße verlagert. Das ist der falsche Weg. Wir wollen mit komfortablen Zugangeboten die Menschen zum Umsteigen auf die Bahn bewegen", sagte Grünen-Fraktionschef Jürgen Suhr.

Viele Initiativen in laufender Legislaturperiode

Zum Abschluss der dreitägigen Fraktionsklausur machten die Grünen deutlich, dass sie in der verbleibenden Zeit bis zum Ende der Legislaturperiode im Sommer noch zahlreiche Initiativen im Parlament starten werden. Ein eigenes Klimaschutzgesetz für Mecklenburg-Vorpommern wollen die Grünen im März in den Landtag einbringen. Auch das Thema Schülerbeförderung soll erneut eine Rolle spielen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 07.01.2016 | 16:30 Uhr

Grünen-Parteitag: Manchmal entscheidet das Los

Die Grünen haben in Stralsund die wichtigsten Kandidaten für die Landtagswahl 2016 gewählt. Zwei Landtagsabgeordnete scheiterten bei dem Versuch, auf die vorderen Listenplätze zu kommen. mehr

Grünen-Doppelspitze für Landtagswahl bestimmt

Silke Gajek und Jürgen Suhr sind die Spitzenkandidaten der Grünen in Mecklenburg-Vorpommern. Das Duo wurde am Sonnabend auf dem Parteitag in Stralsund auf die ersten Listenplätze gewählt. mehr