Stand: 25.01.2016 07:36 Uhr

Grüne Woche: 400.000 Besucher in MV-Länderhalle

Bild vergrößern
Ministerpräsident Sellering überzeugte sich vor Ort von der Qualität der angebotenen Erzeugnisse. (Archivbild)

Für die Aussteller aus Mecklenburg-Vorpommern ist die Grüne Woche in Berlin erfolgreich verlaufen. So lautet das Fazit des Schweriner Agrarministeriums. Rund 60 Aussteller, Verbände und Landkreise aus dem Nordosten hatten ihre besten Angebote und Produkte präsentiert. Die Länderhalle Mecklenburg-Vorpommerns erwies sich erneut als äußerst beliebt.

Leistungsschau der Land- und Ernährungswirtschaft

Knapp 400.000 Besucher seien in der Halle gewesen. Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) sagte, die Grüne Woche sei eine Leistungsschau der heimischen Land- und Ernährungswirtschaft. Es sei wichtig, dass sich Mecklenburg-Vorpommern jedes Jahr in Berlin präsentiere, er sei stolz auf die präsentierte Vielfalt.

Demonstrationen und politische Gespräche

Am Auftakt-Wochenende hatten in Berlin Tausende Menschen für und gegen die aktuelle Ausrichtung der Landwirtschaft demonstriert. Dazu gingen Bauern, Naturschützer und Aktivisten auf die Straße. Traditionell wird die Messe auch für politische Gespräche genutzt. Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) empfing Gäste aus China und Österreich und sprach mit Einzelhandelsvertretern - unter anderem über die Milchpreiskrise.

Weitere Informationen
02:31 min

Demos auf der Grünen Woche

16.01.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Am Rand der Grünen Woche haben sich rund 5.000 Menschen versammelt, um gegen Massentierhaltung, Gentechnik, Umweltzerstörung und die Agrarpolitik zu demonstrieren. Video (02:31 min)

02:23 min

"Woldegker Lümmel" auf der Grünen Woche

15.01.2016 19:30 Uhr
Nordmagazin

Die gemeinnützigen Werk- und Wohnstätten Woldegk betreiben nachhaltige Landwirtschaft. Auf der Grünen Woche wollen sie mit ihrer Bratwurst "Woldegker Lümmel" überzeugen. Video (02:23 min)

60 Teilnehmer aus MV auf der Grünen Woche

Für Agrarminister Backhaus ist der Auftritt auf der Grünen Woche eine Selbstverständlichkeit. Den Grünen wäre eine landesweite Vermarktungskampagne lieber. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 25.01.2016 | 07:00 Uhr

Neues Konzept für Öko-Landbau in MV

Mecklenburg-Vorpommern will den ökologischen Landbau stärken und weiterentwickeln. Agrarminister Backhaus hat dazu eine Landesstrategie bis zum Jahr 2020 vorgestellt. mehr

mit Video

Knapp 70.000 Besucher bei Jubiläums-MeLa

Nach vier Tagen ist in Mühlengeez bei Güstrow die 25. Mecklenburgische Landwirtschaftsausstellung zu Ende gegangen. Die Veranstalter zeigten sich mit dem Besucherandrang zufrieden. mehr