Stand: 27.06.2017 09:36 Uhr

Eggesin: Ermittlungen nach Alkoholfahrt mit Unfallflucht

Die Polizei im Kreis Landkreis Vorpommern-Greifswald ermittelt gegen eine 30-Jährige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrerflucht. Die Frau hatte in der Nacht zu Dienstag in Eggesin ein parkendes Auto gerammt und war weitergefahren. Die durch Anwohner alarmierte Polizei stellte die Frau aus Torgelow wenig später. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,97 Promille. Die Autofahrerin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro. | 27.06.2017 09:36

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:30 min

Zunächst kein Urteil im Totschlagsprozess

26.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:37 min

Ursache Windradbruch: Mangelnde Wartung

26.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:07 min

Flüchtlinge geraten häufig in Vertragsfallen

26.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin