Stand: 24.09.2017 23:22 Uhr

Drei Bürgermeister bestätigt - zwei Stichwahlen

Bild vergrößern
Neben Güstrow werden Bürgermeister noch in vier weiteren weiteren Kommunen in MV gewählt.

Neben dem Bundestag ist am Sonntag in fünf Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern über die Bürgermeister abgestimmt worden. Rund 44.000 Wähler entschieden über die Spitzen der Kommunalverwaltungen. In Güstrow (Landkreis Rostock) verteidigte der parteilose Bürgermeister Arne Schuldt sein Amt gegen Herausforderer Kevin Sell. Nach Auszählung von 17 der 18 Wahlbezirke kam Schuldt auf 73,3 Prozent, Sell auf 26,7. Mit gleich fünf Kandidaten gab es die meisten Bewerber im Ostseebad Kühlungsborn (Landkreis Rostock). Dort müssen die Bürger in einer Stichwahl in 14 Tagen endgültig über das neue Stadtoberhaupt zwischen den Einzelbewerbern Rüdiger Kozian (35,4%) und Peter Menzel (33,5%) entscheiden.

Frank Meier bleibt Bürgermeister in Neukloster

Auch in Laage (Landkreis Rostock) steht eine Stichwahl an - zwischen Kathrin Röwert (CDU/40,8%) und Holger Anders (FDP/25,5%). In der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gelang Amtsinhaberin Constance Lindheimer (SPD) die Wiederwahl. Sie setzte sich mit 54,6 Prozent der Stimmen gegen zwei Gegenkandidaten im ersten Wahlgang durch. In Neukloster bleibt Frank Meier Bürgermeister. Er war der einzige Kandidat und bekam knapp 82 Prozent der Stimmen.

Rostocker stimmen über Schiffs-Liegeplatz ab

In Rostock gab es zudem einen Bürgerentscheid über den künftigen Liegeplatz des Traditionsschiffes. Der ehemalige Frachter, den viele unter dem Namen "Traditionsschiff Typ Frieden" kennen, beherbergt das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum. Zwei Liegeplätze standen zur Auswahl: der bisherige im IGA-Park und der Stadthafen.

Weitere Informationen

Bundestagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Der neue Bundestag ist gewählt. Berichte und Interviews von den Parteien, den Kandidaten und aus den Wahlkreisen in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in unserem Dossier. mehr

Sondersendungen zur Wahl in Radio und TV

Interviews mit Siegern und Verlierern: Am Tag der Entscheidung informieren auch NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin aktuell und umfassend über die Bundestagswahl am 24. September. mehr

Bundestagswahl: So wählte der Norden

Welche Partei hat wie viele Stimmen bekommen und wie viele Prozente geholt? Wer regiert künftig Deutschland? Das Wichtigste zur Bundestagswahl 2017 im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 24.09.2017 | 22:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:39

Hafenausbaggerung in Berndshof beginnt

13.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:48

Höhere Sicherheitsanforderungen beim EWN

13.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:41

Vergewaltigungsvorwurf bestätigt sich nicht

13.12.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin