Stand: 27.10.2015 11:59 Uhr

Buttersäure für Anschläge verwendet

Bild vergrößern
Auch in das Auto von SPD-Politiker Patrick Dahlemann wurde die übelriechende Substanz eingeleitet.

Bei den Anschlägen auf mehrere Autos und ein Wahlkreisbüros in Torgelow am vergangenen Wochenende haben die Täter höchstwahrscheinlich Buttersäure verwendet. Davon geht die Polizei nach ersten Ermittlungen aus. Ziele waren der SPD-Landtagsabgeordnete Patrick Dahlemann und der Zustelldienst des Nordkurier. Buttersäure oder auch Butansäure riecht nach Erbrochenem oder auch ranziger Butter und reizt Augen und Atemwege. Zu den Hintergründen ist noch nichts bekannt. Der Staatsschutz ermittelt.

Stinkende Flüssigkeit in Auto und Büro

Die übelriechende Substanz sei offenbar in der Nacht zu Sonnabend über das Türschloss in sein Büro beziehungsweise den Motorraum in sein Auto eingeleitet worden, sagte der Politiker im Gespräch mit NDR 1 Radio MV. Die Kriminalpolizei habe am Sonntag Spuren gesichert, so Dahlemann weiter. Auf seiner Facebook-Seite kündigte der 27-Jährige an, er werde sich nicht einschüchtern lassen und sich weiter mit aller Kraft für eine echte Willkommenskultur einsetzen.

Auch Zeitungs-Fahrzeuge betroffen

Norbert Nieszery, Chef der SPD-Landtagsfraktion, sprach von einem feigen Anschlag. Die Tat deute auf die rechtsextreme Szene hin, so Nieszery. Bereits im vergangenen Jahr waren die Scheiben von Dahlemanns Büro eingeworfen worden. Dabei war ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro entstanden.

Am Montag wurde zudem bekannt, dass in Torgelow auch zwei Nordkurier-Autos betroffen waren. Die Zusteller hätten nach dem Angriff in der Nacht zum Sonnabend aber ihre Arbeit noch durchführen können.

Fensterscheibe beschmiert

Auch auf das Wahlkreisbüro der SPD-Landtagsabgeordneten Susann Wippermann in Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) wurde ein Anschlag verübt. Unbekannte beschmierten laut Polizei eine Fensterscheibe mit dem Wort "Volksverräter". Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Volksverhetzung.

Weitere Informationen

Dahlemann bekommt Gustav-Heinemann-Preis

Der SPD-Politiker Patrick Dahlemann hat nach dem Anschlag auf sein Torgelower Bürgerbüro Unterstützung durch die Bundes-SPD erhalten: Sigmar Gabriel zeichnete sein Engagement gegen rechts aus. mehr

Zehn Autos nach Anti-Flüchtlingsdemo in Flammen

Nach einer Demonstration gegen die deutsche Asylpolitik sind in Stralsund zehn Autos niedergebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Andere Demonstartionen im Land blieben weitgehend friedlich. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 27.10.2015 | 12:00 Uhr