Stand: 17.10.2017 16:56 Uhr

Brandschutz Schwerin: Einzelne Gebäude jahrelang nicht geprüft

Die Schweriner Berufsfeuerwehr kommt mit den Brandschutz-Kontrollen nicht hinterher. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, müssen die Feuerwehrleute jedes Jahr rund 160 Gebäude prüfen - bis jetzt sei die Hälfte geschafft. Es fehle schlichtweg Personal, so ein Sprecher der Berufsfeuerwehr. Demnach wurden manche Schulen jahrelang nicht geprüft. Zuerst würden immer Gebäude kontrolliert, in denen viele Menschen zusammenkommen, dann alte Gebäude wie die Sport- und Kongresshalle und die Helioskliniken. Für rund 630 Häuser in der Landeshauptstadt sind Brandschutzkontrollen vorgeschrieben, diese müssen alle zwei bis fünf Jahre durchgeführt werden. | 17.10.2017 16:55

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 17.10.2017 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:30

A 20 bei Tribsees: Behelfsbrücke soll kommen

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:41

Prozessunterbrechung wegen Befangenheit

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:30

Preisträger dokART werden gekürt

17.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin