Stand: 27.06.2017 08:15 Uhr

Bad Doberan: Bäderbahn "Molli" fährt Fußgänger an

In Bad Doberan ist am Montagabend ein Mann vom "Molli" angefahren worden. Der 86-Jährige hatte die Bäderbahn offenbar nicht gesehen oder gehört. Er prallte gegen die Seite des Zuges und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Der Unfall ereignete sich in der Bahnhofstraße am "Molli"-Bahnübergang. Etwa eine Stunde lang waren die Gleise blockiert, dann konnte die Mecklenburgische Bäderbahn den Betrieb wieder aufnehmen. | 27.06.2017 08:15

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:30 min

Zunächst kein Urteil im Totschlagsprozess

26.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:37 min

Ursache Windradbruch: Mangelnde Wartung

26.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:07 min

Flüchtlinge geraten häufig in Vertragsfallen

26.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin