Stand: 25.08.2016 19:16 Uhr

Anklam: Rock-Oper zum Reformationsjubiläum vorgestellt

In Anklam ist die Rock-Oper "Ritter, Tod und Teufel" vorgestellt worden. Das moderne Musiktheater zum 500. Reformationsjubiläum wird in zwei Wochen an dem historischen Schauplatz in Gressow bei Wismar uraufgeführt. Mehr als 50 Mitwirkende proben zur Zeit in der Anklamer Nikolaikirche unter der Regie von Wolfgang Bordel. Es ist der Jubiläums-Auftakt zum 500. Jahr der Reformation 2017 in Mecklenburg-Vorpommern. Erzählt wird die Geschichte von Thomas Aderpul, der die Reformation hierzulande eingeleitet hat. In der Kirche in Gressow am Klützer Winkel predigte der Reformator damals zum ersten Mal. Die Produktion von "Ritter Tod und Teufel" wird bis Ende September sechs Mal in verschiedenen Kirchen in Mecklenburg aufgeführt. | 25.08.2016 19:16