Stand: 26.05.2017 14:57 Uhr

Altentreptow: Einbrecher entwenden scharfe Dienstwaffe

In Altentreptow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) sind Einbrecher am Donnerstag in das Wohnhaus eines Polizisten  eingebrochen und haben neben Bargeld und Wertgegenständen eine geladene Dienstwaffe entwendet. Wie NDR 1 Radio MV berichtete, lagen neben der Dienstwaffe insgesamt 16 Schuss Munition. Der Polizist muss mit dienstrechtlichen Konsequenzen rechnen, sagte eine Polizeisprecherin, da die Waffe nicht vorschriftsmäßig und getrennt von der Munition gelagert war. | 26.05.2017 14:57

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:34 min

Müritz-Sail: Wellen, Wind und Würstchenbude

25.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:24 min

Boxenstopp für den Bollerwagen in Gessin

25.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:44 min

Weltkriegs-Torpedo vor Kühlungsborn gesprengt

24.05.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin