Hannah Arendt gibt Landtags-Platz neuen Namen

Wegen der NS-Vergangenheit des Ex-Ministerpräsidenten wird der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz vor dem Landtag in Hannover umbenannt. Er soll künftig Hanna-Ahrendt-Platz heißen. mehr

mit Video

Britta Ernst soll Bildungsministerin werden

Am Dienstag soll Britta Ernst als neue Bildungsministerin vorgestellt werden. Nach NDR Informationen folgt die Ehefrau von Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz auf die zurückgetretene Waltraud Wende. mehr

Lufthansa-Streik kurzfristig abgesagt

Die Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat den für Dienstag geplanten Streik bei der Lufthansa abgesagt. Es liege ein neues Angebot vor. Air-France-Piloten streiken weiter. mehr

Niedersachsen

Morddrohungen gegen Winsens Sozialdezernenten

Winsens Sozialdezernent Kaminski erhält laut Polizei Morddrohungen. Hintergrund ist möglicherweise Kaminskis Engagement für neu ankommende Flüchtlinge im Landkreis Harburg. mehr

93-Jähriger wegen NS-Verbrechen angeklagt

Er soll der Waffen-SS im KZ Auschwitz geholfen haben. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Hannover Anklage gegen einen 93-Jährigen erhoben - wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen. mehr

Ritterhude: Chemiefirma meldet sich per Internet

Nach der Explosion in einer Chemiefirma in Ritterhude hat sich die Firma im Internet zu Wort gemeldet: Sie bittet Anwohner, Kunden und Lieferanten um Entschuldigung - und Geduld. mehr

Schleswig-Holstein

Fehmarnsundbrücke: Meyer kritisiert Berlin

Die Bundesregierung will die marode Fehmarnsundbrücke durch zwei neue Brücken entlasten. Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Meyer findet, dass sich Berlin da zu schnell festgelegt hat. mehr

Nadeln im Fleisch: 60-Jährige gesteht

Nähnadeln in Fleischpackungen. Etliche Supermärkte im Kreis Ostholstein waren davon betroffen. Nun hat eine 60-Jährige mehrere Taten gestanden. Vernehmbar ist sie nicht. mehr

Vermisste 15-Jährige aus Itzstedt gefunden

Ein Mädchen aus dem Kreis Segeberg ist seit Tagen vermisst worden. Gefunden wurde die 15-Jährige auf einem Campingplatz in Baden-Württemberg. Gegen einen 63-jährigen Mann wird nun ermittelt. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Waffen für den Irak werden in Waren gesammelt

Die von der Bundesregierung beschlossenen Waffenlieferungen für kurdische Kämpfer im Nordirak werden auch von einem Depot der Bundeswehr in Waren an der Müritz auf den Weg gebracht. mehr

CDU fährt Backhaus beim Tierschutz in die Parade

Umgang mit Asylbewerbern, Kennzeichnungspflicht für Polizisten und nun Tierschutz: In Schwerin geraten SPD und CDU erneut aneinander. Die Union schießt gegen Pläne des Agrarministers. mehr

Früherer "Schwarze Schar"-Chef angeklagt

Der frühere Chef der Rockergruppe "Schwarze Schar" ist von der Staatsanwaltschaft Schwerin angeklagt worden. Mit zwei weiteren Angeklagten soll er eine Drogenplantage betrieben haben. mehr

Hamburg

Senat will über Flüchtlingsfrage entscheiden

Wo bringt Hamburg mehrere Hundert Flüchtlinge unter, für die es bislang keine Bleibe gibt? Die Senatskommission für Stadtentwicklung und Wohnungsbau will am Donnerstag entscheiden. mehr

Fall Yagmur: Behörde übernimmt Verantwortung

Die politische Verantwortung für den gewaltsamen Tod der dreijährigen Yagmur trägt die Hamburger Sozialbehörde. Es fehle nicht an Regeln, sie müssten aber umgesetzt werden. mehr

Neue Wege von der Innenstadt in die Hafencity

Der Hamburger Senat hat ein neues Innenstadt-Konzept entwickelt. Neue Fußwege sollen in die Hafencity führen, die ehemalige Ost-West-Straße zur Allee mit Geschäften werden. mehr