Stand: 31.05.2017 19:31 Uhr

Wettbewerb im Baakenhafen entschieden

In der Hamburger Hafencity sind am Mittwoch die Ergebnisse eines Architekturwettbewerbs für 111 neue Wohnungen vorgestellt worden. Die Wohnungen von der Baugemeinschaft "Ankerplatz" und einem Investor liegen direkt am Baakenhafen im östlichen Bereich der Hafencity. Besonders Wohnungen für Senioren, Menschen mit Behinderung und Familien sind laut Oberbaudirektor Jörn Walter in den neuen Blocks geplant. Davon sind mehr als ein Drittel öffentlich gefördert - mit Mieten unter neun Euro pro Quadratmeter.

Ein Architekturmodell für den Baakenhafen in Hamburg © NDR

Baakenhafen: Architekturwettbewerb entschieden

Hamburg Journal 18.00 -

In der Hafencity ist der Architekturwettbewerb für den Baakenhafen entschieden worden. Die Baugemeinschaft Ankerplatz und ein Investor wollen hier insgesamt 111 Wohnungen errichten.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Günstige Grundstücke für Baugemeinschaften

Hamburg unterstützt Baugemeinschaften wie "Ankerplatz" mit günstigen Grundstücken. Der Wohn-Quadratmeter darf nur 3.750 Euro kosten, erklärte Hafencity-Chef Jürgen Bruns-Berentelg am Mittwoch. "Dadurch erfolgt eine Eigentumsbildung, die Menschen einen Zugang zum Eigentumswohnungsmarkt verschafft, die bisher keine Möglichkeiten dazu hatten."

Partygebühr für Eigentümer

In der Baugemeinschaft "Ankerplatz" im Baakenhafen bauen 20 Hamburger bald ein siebenstöckiges Haus - mit runden Balkonen und auffällig hellen Ziegeln. Besonders ist auch die Partygebühr. Weil die Eigentümer der Baugemeinschaft gerne feiern, Bands auftreten lassen oder Flohmärkte veranstalten, zahlen sie dafür jeden Monat in eine Kasse ein. "Die Partykasse speist sich im Wesentlichen aus dem Betrag von fünf Cent pro Quadratmeter im Monat", sagte Projektleiter Lars Straeter. "Und wenn es nur 6.000 Euro im Jahr sind, dann reicht das, um Sachen anzuschieben."

In den Nachbarhäusern des Investors, der Frank-Gruppe aus Hamburg, wird jede zweite Wohnung eine Sozialwohnung, 17 davon für Behinderte. Auf dem mehr als einen Kilometer langen Areal am Baakenhafen sollen insgesamt etwa 2.200 Wohnungen sowie Arbeitsplätze entstehen.

Weitere Informationen

Hamburgs neues Vorzeigeviertel: Die Hafencity

Die Hansestadt kehrt zurück an die Elbe: Mit dem Bau der Hafencity entsteht zwischen Grasbrook und Elbbrücken ein neuer Stadtteil mit hochmodernen Gebäuden. mehr

5 Bilder

Große Pläne für die Hamburger Hafencity

Gleich drei große Bauprojekte für die Hafencity sollen in diesem Jahr starten. Im Quartier Baakenhafen, im Überseequartier und am Strandkai sind umfangreiche Arbeiten geplant. Bildergalerie

Die zehn Quartiere der Hafencity

Vom Sandtorkai bis zu den Elbbrücken: Zehn Quartiere umfasst Hamburgs neuer Stadtteil. Ein Überblick über die Viertel, ihre Besonderheiten und ihre Bauten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 31.05.2017 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:36

Obdachlosen-Camp an der Alster geräumt

16.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:04

Vorlesungsbeginn an der Hamburger Uni

16.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:05

Prozess gegen mutmaßliche Salafisten gestartet

16.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal