Stand: 25.09.2017 17:12 Uhr

Urteil gegen mutmaßliche Einbrecher revidiert

Das Hamburger Landgericht hat am Montag zwei Albaner, die in erster Instanz als Einbrecher verurteilt worden waren, freigesprochen. Der Mann und die Frau waren im Februar zusammen mit einem weiteren Albaner festgenommen worden. Dieser hatte diesen und weitere Einbrüche gestanden. Nach Ansicht der Vorsitzenden Richterin sei nicht eindeutig nachweisbar, dass die zwei an der Tat beteiligt waren. Das Amtsgericht habe sich offenbar von Vorurteilen leiten lassen, so die Richterin. | Sendedatum NDR  90,3: 25.09.2017 18:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 25.09.2017 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

04:38

So hat Hamburg gewählt

25.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:39

Schlechtes SPD-Ergebnis: Quittung für G20

25.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:21

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz im Gespräch

25.09.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal