Stand: 20.04.2017 11:30 Uhr

Taxifahrten in Hamburg werden deutlich teurer

Taxifahren in Hamburg soll deutlich teurer werden. Geplant ist eine Preiserhöhung von bis zu 12,2 Prozent, wie aus Unterlagen des Senats hervorgeht, die NDR 90,3 vorliegen. Gelten sollen die neuen Taxitarife in Hamburg ab dem 1. Juni. Steigen soll nicht nur die Grundgebühr, sondern auch der Preis für jeden gefahrenen Kilometer.

Hauptverkehrszeiten besonders teuer

Morgens zwischen 7 und 10 Uhr sowie am Nachmittag von 16 bis 19 Uhr wird Taxifahren in Hamburg besonders teuer. Denn in diesen Hauptverkehrszeiten muss man künftig mehr zahlen als am Rest des Tages.

Festpreis möglich

Genauso neu und bundesweit bislang einmalig ist ein Taxi-Festpreis: Für 30 Euro geht es dann bis zu zwölf Kilometer weit, etwa vom Flughafen zum Hauptbahnhof. Dieses Angebot richtet sich zum Beispiel an Touristen, die mit ihrem Zimmer auch die Taxifahrt vom Airport zum Hotel in der Hamburger City mitbuchen wollen. Wichtig: Grundsätzlich entscheidet immer der Fahrgast, ob er den Festpreis wählt, oder ob die Fahrt per Taxameter abgerechnet wird.

Die Wirtschaftsbehörde begründet die Pläne so: Taxifahren sei in Hamburg derzeit vergleichsweise günstig. Außerdem könne das Taxigewerbe durch höhere Einnahmen auch besseres Personal einstellen und so die Qualität steigern. Und schließlich passe man die Preise an die Nachfrage an. Die letzte Erhöhung der Taxitarife gab es in Hamburg vor rund zweieinhalb Jahren.

Hansa-Taxi unterstützt die Erhöhung

Hansa-Taxi, nach eigenen Angaben Marktführer in der Metropolregion Hamburg, begrüßte die Senatspläne. "Unsere Fahrer müssen während der Fahrt ständig anhalten, stehen im Stau oder vor Ampeln", erklärte ein Sprecher. Währenddessen stehe das Taxameter für eine Minute still. Die Fahrer verdienen also kein Geld - eine Besonderheit, die es in anderen deutschen Städten nicht gebe. Außerdem seien durch den Mindestlohn die Personalkosten gestiegen.

Der ADAC hingegen warnt: Der erneute Anstieg der Taxipreise könnte Kunden abschrecken. Schließlich hätten sie genug Alternativen wie Carsharing-Angebote oder das Stadtrad.

Weitere Informationen
mit Video

ADAC-Test: Hamburger Taxis auf Platz zwei

Hamburg hat die zweitbesten Taxifahrer Deutschlands. Ein ADAC-Test in Großstädten ergab, dass die Taxis nur in Berlin besser fahren. Doch es gibt auch einen Wermutstropfen. (04.04.2017) mehr

04:00

Stadtbummel mal anders: Im Taxi durch Hamburg

18.03.2017 18:00 Uhr

Stadtführerin Jutta Hülsmann holt ihre Gäste mit dem Taxi direkt vom Hotel ab. Bei ihr gibt es kein striktes Programm. Die Stadtführung kann jederzeit unterbrochen werden. Video (04:00 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.04.2017 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:18

Polizei geht mit Kontrollen gegen Raser vor

12.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:55

Schütteltrauma: Kampagne soll Eltern aufklären

12.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
00:42

Chemieunfall im Hafen

12.12.2017 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00