Stand: 21.01.2016 21:35 Uhr

Prügelei bei Jugendspiel: Geldbußen und Sperren

Bild vergrößern
Die Polizei rückte am Sonntag mit mehreren Streifenwagen an, um den Streit in der Sporthalle zu schlichten.

Bußgelder und Sperren wegen unsportlichen Verhaltens - das ist das vorläufige Ende des Jugendfußballspiels in Wilhelmsburg, bei dem sich am Sonntag zahlreiche Eltern, Betreuer und Kinder geprügelt hatten. Das Hamburger Sportgericht verhängte am Donnerstag Strafen für beide beteiligten Vereine, wie NDR 90,3 berichtete.

"Am Spielfeldrand nichts zu suchen"

"Wir sind davon überzeugt, dass die Kinder selbst an den Ereignissen keine Schuld haben", sagte der Vorsitzende des Sportgerichtes, Carsten Chrubassik. "Wenn Ihr Erwachsenen nicht begreift, dass Ihr mit Euren Dummheiten den Kindern schadet, dann habt Ihr am Spielfeldrand nichts zu suchen." Mit diesen Worten verbot er einem der beteiligten Väter, seinem Sohn weiterhin bei Fußballspielen zuzusehen.

Jugendtrainer des FC Bergedorf gesperrt

Ein Jugendtrainer des FC Bergedorf 85 wurde bis Ende Juli wegen unsportlichen Verhaltens gesperrt. Auch er hatte sich an der Prügelei beteiligt, die sich bei einem Spiel der E-Jugend des FC Bergedorf gegen den FC Bingöl entwickelt hatte. Auslöser war das Foulspiel eines Jungen. Als der längst vom Platz war, ging es zwischen den Trainern und den Eltern richtig los. Laut Augenzeugen standen etwa 20 Menschen auf dem Platz und prügelten sich. Beide Vereine müssen dafür nun ein Bußgeld zahlen - Bergedorf 750 Euro und Bingöl 250 Euro. Und sie müssen sich erneut begegnen. Allerdings nicht auf dem Fußballplatz. Das Sportgericht verdonnerte sie dem Bericht zufolge zu einem Gespräch vor einer Schlichtungsstelle.

Gegenseitige Beschuldigungen

Die Beteiligten hatten sich jeweils gegenseitig beschuldigt, die andere Partei angegriffen zu haben. Zwei Kinder im Alter von acht und zehn Jahren und mehrere Erwachsene wurden leicht verletzt. Das Spiel wurde abgebrochen. Die Polizei rückte mit sechs Streifenwagen an.

Meinung

Eltern weg vom Spielfeldrand!

Ein Jugendfußballturnier in Hamburg-Wilhelmsburg ist wegen einer Prügelei abgebrochen worden. Verrohen die Sitten am Spielfeldrand? Regina König bittet auf ein Wort. (18.01.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 21.01.2016 | 22:00 Uhr