Stand: 02.12.2016 15:53 Uhr

Prozess um totes Baby Tayler: Elf Jahre Haft gefordert

Im Prozess um den zu Tode geschüttelten einjährigen Tayler hat die Hamburger Staatsanwaltschaft am Freitag elf Jahre Haft für den angeklagten Stiefvater gefordert. Dem 27-Jährigen wird vorgeworfen, den kleinen Jungen am 12. Dezember 2015 so heftig geschüttelt zu haben, dass er eine Woche später an den Folgen starb. Der Verteidiger forderte, seinen Mandanten freizusprechen, wie NDR 90,3 berichtete. | 02.12.2016 15:53