Stand: 16.08.2017 19:52 Uhr

Polizei setzte sich beim G20-Gipfel über Reizgas-Vorgabe hinweg

Die Hamburger Polizei hat während des G20-Gipfels 67 Mal Reizgas eingesetzt - und damit eine Vorgabe von Einsatzleiter Hartmut Dudde ignoriert. Das berichtete "Spiegel Online" am Mittwoch und berief sich auf eine Antwort des Senats auf eine Anfrage der Linken. Demnach sollen Polizisten aus Sachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Thüringen und Bayern Reizgas verschossen haben. | Sendedatum NDR 90,3: 16.08.2017 20:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.08.2017 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:00

Rätsel um Leichenteile: Was treibt den Täter?

16.08.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:48

Hamburgs Süden versinkt im Regen

16.08.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:34

Tanztheater für Gleichberechtigung

16.08.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal