Online-Kondolenzbuch zum Tod von Loki Schmidt

Loki Schmidt ist tot. Die Frau von Altkanzler Helmut Schmidt starb im Alter von 91 Jahren. Auch als engagierte Umweltschützerin hatte die Ehrenbürgerin Hamburgs hohes Ansehen erlangt. Viele Hundert Menschen haben sich in unser Online-Kondolenzbuch eingetragen. Hier können Sie Einträge von Donnerstag, 21.10.2010, nachlesen.

 

Wenn Sie selbst ins Kondolenzbuch schreiben oder aktuellere Einträge nachlesen möchten, folgen Sie bitte diesem Link.

 

 

Klaus Bostelmann, Dresden: Seit nunmehr 15 Jahren lebe ich (vor 60 Jahren in Hamburg geboren) im schönen Dresden. Mit meiner wunderschönen Geburtsstadt Hamburg verbinden mich nach wie vor viele gute Erinnerungen. Die Erinnerung an Loki Schmidt gehört dazu. Sehr verehrter Herr Schmidt, ich möchte Ihnen mein tief empfundenes Beileid zu dem unermesslichen Verlust aussprechen, welchen Sie erlitten haben.

Manfred Grafe, Hamburg: Ich werde Frau Loki Schmidt als großartige Frau, Naturschützerin und große Schriftstellerin in Errinnerung behalten. Mein allerherzlichstes Beileid an Helmut Schmidt

Christian Lau, Hamburg: Lieber Herr Schmidt, unser herzlichstes und tief empfundenes Beileid. Sie und Ihre Frau haben uns immer sehr berührt. Gern wären wir der Empfänger eines "Moleküls" Ihrer Frau, die wir zutiefst bewundern für Ihre Wahrhaftigkeit einer starken Persönlichkeit mit unendlich viel Liebe und Fürsorge sowie Charisma, Stärke. Gern wäre ich eine so starke und zufrieden Persönlichkeit wie Ihre Frau, ein ganz ganz großer Mensch. Absolut authentisch ohne Dünkel. Mir fehlen die Worte für das, was ich sagen wollte. Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft.

Stephan Brecklinghaus, Berlin: Und wieder hat unser Land einen lieben, charaktervollen und vorbildlichen Menschen verloren. Hier ein letzter Gruß: "Blätter wehen vom Baume, Lieder vom Lebenstraume wehen spielend dahin; Vieles ist untergegangen, Seit wir zuerst sie sangen, zärtliche Melodien. Sterblich sind auch die Lieder, keines tönt ewig wieder, alle verweht der Wind: Blumen und Schmetterlinge, Die unvergänglicher Dinge flüchtiges Gleichnis sind (Hermann Hesse ).

Fred, Helga und Ralf Schallner, Hessisch Lichtenau: Lieber Helmut Schmidt,wir trauern mit Ihnen um ihre verstorbene Frau Loki und wünschen Ihnen ganz viel Kraft, um diesen für Sie grossen Verlust ertragen zu können. Frau Loki war für uns eine ebenso bescheidene wie große Persönlichkeit, die mit kühlem hanseatischem Charme, zusammen mit Witz und Schalk auf jede - heute übliche - Pose verzichten konnte. Mit stillem Gruß.

Elisabeth Schäfer, Berlin: Sehr hochverehrter Herr Schmidt! Mit großer Bestürzung habe ich von dem Tod ihrer Frau Loki erfahren. Ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Beileid aussprechen. Ich habe Sie und ihre Frau Loki immer sehr bewundert und für Sie allerhöchsten Respekt empfunden. Ich bin 1963 in Berlin geboren worden und habe Sie und Willi Brandt als meine ersten politischen Persönlichkeiten kennen lernen dürfen. Es erfüllt mich mit großer Freude und Dankbarkeit, das Sie und ihre Frau Loki einer ganzen Generation und mir persönlich soviel Bereicherung in meinem Leben und das Leben vieler, vieler anderer Menschen gebracht haben. Sehr geehrter Herr Schmidt, ich wünsche Ihnen und ihrer Familie sehr, sehr viel Kraft und Liebe für die nächsten Stunden, Tage, Wochen Monate und Jahre. Hier in Berlin, in Kreuzberg brennt eine Kerze für ihre wunderbare, großherzige Frau. Ich denke an Sie und bin sehr traurig.Was für ein großartiger Mensch! Ich verbeuge mich tief vor ihrer Frau Loki und Ihnen!

S. Liesenfeld: Lokis Tod kam für mich sehr plötzlich, ich bin sehr betroffen. Die Schmidts sind eine Familie, an der sich jeder Deutsche Bürger ein Beispiel nehmen sollte. Aber auch an Helmut Schmidt sollte sich jeder, nach seiner Amtszeit folgende Kanzler, ein Beispiel nehmen. Er war und ist der ewige Deutsche Kanzler. Leb' wohl, Loki!

Andreas Kernke, Drebber: Ein wertvoller Mensch ist von uns gegangen. Mein Beileid den Angehörigen.