Stand: 23.07.2017 17:46 Uhr

Oberleitung beschädigt: Bahnverkehr lange gestört

Der Bahnhof Altona ist am Sonntagabend wieder für den Zugverkehr freigegeben worden. Für mehrere Stunden konnten dort am Nachmittag keine Züge einfahren, weil ein Bagger gegen 13.45 Uhr eine Oberleitung beschädigt hatte. Betroffen waren die Regionalzüge aus Schleswig-Holstein, auch im Fernverkehr gab es Verspätungen. Züge wurden teilweise umgeleitet. Bahnreisende mussten erhebliche Verspätungen hinnehmen. | Sendedatum NDR 90,3: 23.07.2017 18:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 23.07.2017 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

03:48 min

Sommertour: Dulsberg feiert in Backstein-Rot

23.07.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:33 min

Ein Hamburg-Krimi mit Tatort Elbphilharmonie

23.07.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:01 min

Schanzenmarkt lockt Tausende ins Viertel

23.07.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal