Stand: 24.02.2017 20:09 Uhr

Nationalistisches türkisches Theaterstück: Grote besorgt

Der Hamburger Innensenator Andy Grote (SPD) sieht die geplante Aufführung des türkischen Theaterstücks "Letzte Bastion Türkei" (Son Kale Türkiye) mit Sorge. "Wer die eigene Nation und Religion überhöht und andere Religionen und Gesellschaftsformen herabsetzt, bewegt sich außerhalb unserer Werteordnung", erklärte Grote. "Die Botschaft der Aufführung fördert innerhalb der türkischstämmigen Bevölkerung Hamburgs Abgrenzung statt Integration." Der Senator sieht gleichwohl keine Handhabe für ein Verbot gegenüber dem privaten Veranstalter. | 24.02.2017 20:09

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 24.02.2017 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:10 min

Neue Poliklinik auf der Veddel eröffnet

25.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:22 min

Virtual-Reality-Tour durch den Tunnel der U4

25.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:39 min

"Blue Port": Startschuss für die Licht-Show

25.02.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal