Stand: 08.06.2017 08:55 Uhr

NDR Landesrundfunkrat wählt neue Vorsitzende

Bild vergrößern
Die neuen Vorsitzenden des NDR Landesrundfunkrats in Hamburg, Thomas Kärst (r.) und Stellvertreterin Stefanie Szczupak.

In Hamburg hat am Mittwochnachmittag der neue NDR Landesrundfunkrat Hamburg Thomas Kärst zu seinem Vorsitzenden gewählt. Der Pastor und Journalist wurde von der evangelisch-lutherischen Kirche in Norddeutschland in den Rundfunkrat entsandt. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Stefanie Szczupak (Jüdische Gemeinde Hamburg) gewählt.

"Im Landesrundfunkrat spielt die regionale Ausrichtung mit besonderem Blick auf Hamburg eine zentrale Rolle", sagte Kärst nach seiner Wahl. "Als Vorsitzender des Gremiums liegen mir die Interessen aller Hörer, Zuschauer und User an einer unabhängigen und zugleich regional fokussierten Berichterstattung aus und für unsere Stadt am Herzen. Hierfür werde ich als Vorsitzender gemeinsam mit den anderen Mitgliedern eintreten und das Team um Sabine Rossbach in ihren Vorhaben in Zukunft konstruktiv-kritisch begleiten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.“

Elf Mitglieder, sechs davon neu

Sechs der elf Mitglieder gehören dem NDR Landesrundfunkrat erstmalig an. Die neuen Mitglieder sind neben Kärst Rudolf Klüver (dbb hamburg - beamtenbund und tarifunion), Hansjörg Schmidt (SPD-Landesorganisation Hamburg), Katja Schroeder (Arbeitsgruppe bildende Kunst Hamburg), Stefanie Szczupak (Jüdische Gemeinde Hamburg) und Thomas Volkmann (Verband Freier Berufe in der Freien und Hansestadt Hamburg e.V.). Hinzu kommen die bisherigen Mitglieder Dirk Ahrens (Diakonisches Werk Hamburg), Inka Damerau (SPD Hamburg), Dr. Günter Hörmann (Verbraucherzentrale Hamburg), Angelika Huntgeburth (Landesfrauenrat Hamburg) und Klaus Scheerer (Robin Wood Hamburg).

Bei jedem NDR Landesfunkhaus wird ein Landesrundfunkrat gebildet. Diesem gehören die Mitglieder des jeweiligen Landes im Rundfunkrat an. Die Aufgaben der Landesrundfunkräte entsprechen denen des Rundfunkrats. Der Landesrundfunkrat überwacht die Einhaltung der Programmanforderungen für die jeweiligen Landesprogramme und berät die Landesfunkhausdirektoren in allen Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung. Sie nehmen Stellung zum Entwurf des Wirtschaftsplans, soweit die Landesprogramme betroffen sind. Auch bedarf der Vorschlag des Intendanten für die Berufung der Landesfunkhausdirektoren der Zustimmung der Landesrundfunkräte. Die Gesamtverantwortung des Rundfunkrates bleibt trotz der Kompetenzen der Landesrundfunkräte unberührt.

Weitere Informationen

NDR Rundfunkrat wählt neuen Vorsitzenden

In Hamburg hat sich der neue NDR Rundfunkrat konstituiert. Das unabhängige Aufsichtsgremium wählte Dr. Günter Hörmann aus Hamburg zu seinem Vorsitzenden. (02.06.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 07.06.2017 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

01:36

Obdachlosen-Camp an der Alster geräumt

16.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:04

Vorlesungsbeginn an der Hamburger Uni

16.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:05

Prozess gegen mutmaßliche Salafisten gestartet

16.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal