Stand: 22.03.2016 14:03 Uhr

Mit Kokosmilch getauft: "Kanja" hat's geschafft

Nun hat das Elefantenbaby im Hamburger Tierpark Hagenbeck auch offiziell einen Namen. Der kleine Bulle ist am Dienstag auf den Namen "Kanja" getauft worden - mit Kokosmilch als Taufwasser. Der amerikanische Arzt Wilfried Fehrle und seine Frau May Shaana waren die Taufpaten des Elefantenjungen. Die beiden hatten ihr Amt bei einer Spendenaktion des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) ersteigert. Um Geld für die geplante Kinderklinik des UKE zu sammeln, hatten mehrere Hamburger Einrichtungen besondere Erlebnisse versteigert.

Ein kleiner Elefantenbulle wird im Tierpark Hagenbeck auf den Namen "Kanja" getauft. © NDR

Elefantentaufe in Hagenbecks Tierpark

Hamburg Journal -

Der kleine Elefantenbulle, der im Januar bei Hagenbeck zur Welt kam, ist auf den Namen "Kanja" getauft worden. Taufpaten waren der amerikanische Arzt Wilfried Fehrle und seine Frau May.

5 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Der kleine asiatische Elefant war am 11. Januar im Tierpark geboren worden. Er habe sich seitdem wunderbar entwickelt, wie Hagenbeck vergangene Woche mitteilte. Noch wird "Kanja" von seiner Mutter "Kandy" gesäugt. Elefantenkinder ernähren sich in den ersten fünf Monaten ausschließlich von Muttermilch.

"Kanja" ist Elefant Nummer elf

Bildergalerie
6 Bilder

Schüchterner Täufling: Elefant heißt jetzt "Kanja"

Der neue kleine Elefantenbulle im Tierparkt Hagenbeck ist offiziell auf den Namen "Kanja" getauft. Der Kleine zierte sich etwas vor seinem großen Moment. Bildergalerie

Auch Mutter "Kandy" wurde in dem Tierpark geboren - am 14. Mai 2003. Als erster Dickhäuter bei Hagenbeck war sie in einer Herdengeburt zur Welt gekommen. Diese natürliche Form der Geburt biete den Vorteil, dass sich auch die Tanten liebevoll um das Junge kümmern könnten, hieß es. Der Vater des kleinen Bullen ist "Gajendra", ein Elefant aus München, der vorübergehend in Hamburg lebt. Er ist auch der Vater von "Anjuli". Insgesamt leben nun elf Elefanten in dem Tierpark.

Weitere Informationen
mit Video

Neues Elefantenbaby im Tierpark Hagenbeck

Der Hamburger Tierpark Hagenbeck freut sich über Nachwuchs in der Elefantenherde. Schon die Mutter des noch namenlosen Elefantenbullen wurde in Hamburg geboren. (12.01.2016) mehr

01:35 min

Neues Elefantenbaby bei Hagenbeck

12.01.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal

Im Tierpark Hagenbeck ist ein kleiner Elefantenbulle zur Welt gekommen. Das Baby ist gesund und gute 90 Zentimeter groß. Die Tierpfleger passen auf, dass er in der Herde sicher ist. Video (01:35 min)

Zwei Zoo-Erlebniswelten bei Hagenbeck

Fußgänger-Safari durch den Tierpark oder Abenteuer-Reise durchs Tropen-Aquarium? Bei Hagenbeck in Hamburg haben Besucher die Wahl zwischen zwei tierischen Erlebniswelten. (18.03.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.03.2016 | 15:00 Uhr