Stand: 16.02.2016 19:39 Uhr

Logistikbranche sucht Fachkräfte

Bild vergrößern
Die Logistikbranche in Hamburg ist optimistisch und will investieren.

Die Logistikbranche beschäftigt rund 170.000 Menschen in Hamburg. Sie ist damit der größte Arbeitgeber in der Hansestadt. Viele Unternehmen wollen expandieren und suchen dringend neue Fachkräfte, wie NDR 90,3 berichtete.

Disponenten und IT-Manager gesucht

Besonders gesucht sind derzeit Disponenten, Zollspezialisten und IT-Manager bei Logistikunternehmen. Jede dritte Hamburger Firma aus dem Bereich sucht solche Fachleute, das zeigt eine Umfrage der Logistikinitiative Hamburg unter rund 500 Betrieben. Jedes vierte Unternehmen sucht zudem mehr Fahrer, Lagerarbeiter und Sachbearbeiter.

Unternehmen optimistisch

Der Hauptgrund für die vielen offenen Stellen ist, dass mehr als 90 Prozent der Unternehmen außerordentlich optmistisch auf das laufende Jahr blicken. Sie rechnen mit mindestens genauso guten oder noch besseren Geschäften als im vergangenen Jahr.

Investitionen geplant

Im restlichen Bundesgebiet sehen deutlich weniger Logistikunternehmen die Lage so positiv. Die Branche hat mit gesunkenen Preisen für ihre Dienstleistungen zu kämpfen. Sie hofft aber darauf, dass in diesem Jahr die Preise für den Transport von Waren wieder anziehen. Investieren wollen die meisten Unternehmen so oder so - vor allem in neue Gabelstapler und in Computertechnik.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 17.02.2016 | 06:00 Uhr