Stand: 20.02.2017 06:16 Uhr

"Lesen ohne Atomstrom": Nobelpreisträgerin eröffnet Festival

Ein Abend mit der weißrussischen Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch in der Freien Akademie der Künste eröffnet heute die siebte Ausgabe des Hamburger Kulturfestivals "Lesen ohne Atomstrom - Die erneuerbaren Lesetage". Mit ihrem Wiener Autorenkollegen Marc Elsberg und dem Opernstar Thomas Quasthoff präsentiert die 68-Jährige ihren Klassiker "Tschernobyl. Eine Chronik der Zukunft". Bis zum 13. März gestalten weitere prominente Künstler das Programm - etwa die Schauspieler Anna Thalbach und Peter Sodann sowie die Schriftsteller Günter Wallraf und der Musiker Stefan Gwildis. | 20.02.2017 06:15

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.02.2017 | 06:00 Uhr