Stand: 22.02.2016 09:05 Uhr

Hamburg plant Hausbesuche bei Senioren

Bild vergrößern
Senioren sollen sich auf Wunsch zu Hause beraten lassen, damit sie möglichst lange selbstständig leben können.

"Wie können wir Ihnen helfen?" Diese Frage könnten Renter in Hamburg bald häufiger hören - und zwar bei einem Hausbesuch. SPD und Grüne wollen damit die Lebensqualität älterer Menschen verbessern, wie NDR 90,3 berichtet.

"Präventiver Hausbesuch" für mehr Lebensqualität

Das Ganze heißt in der Fachsprache "präventiver Hausbesuch", mehrere Bücher sind darüber schon geschrieben worden. Die Idee ist einfach: Ältere Menschen können sich auf Wunsch zu Hause beraten lassen, damit sie möglichst lange ein selbstständiges Leben in ihren eigenen vier Wänden führen können. Denn oft ist es so, dass sie eigentlich schon Hilfe brauchen, aber nicht so genau wissen, wo sie sie bekommen.

Ziel: Hamburg "demografiefest" machen

Für SPD und Grüne sind diese Hausbesuche ein Baustein dafür, dass Stadtteile auch für ältere Menschen lebenswert bleiben. Das Nachbarland Dänemark habe damit gute Erfahrungen gemacht. Ziel sei es, Hamburg "demografiefest" zu machen - also Antworten auf die Alterung der Bevölkerung zu finden.

Einen ersten Schritt in diese Richtung hatte der Senat bereits vor zwei Jahren gemacht, als er sein Demografie-Konzept "Hamburg 2030" vorgelegt hatte. Darin wurde der gesellschaftliche Wandel in der Stadt als eine Chance angesehen. Das Konzept soll Anfang März in der Bürgerschaft beraten werden.

Weitere Informationen

Hamburg wächst - auf dem Land wird es licht

Die Stadt-Land-Schere klafft im Norden immer weiter auseinander. Laut Prognose wächst die Metropole Hamburg bis 2030 stark. In MV verlieren Gemeinden bis zu einem Viertel ihrer Bevölkerung. (15.07.2015) mehr

Wie sieht Hamburg im Jahr 2030 aus?

Der Hamburger Senat hat ein Konzept zum Umgang mit dem demografischen Wandel entwickelt. Bürgermeister Scholz und Gesundheitssenatorin Prüfer-Storcks sehen mehr Chancen als Risiken. (11.03.2014) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.02.2016 | 12:00 Uhr