Stand: 30.04.2014 17:00 Uhr

Hamburg als "Smart City" fit für die Zukunft?

Bild vergrößern
Durch das Projekt "Smart City" soll unter anderem der Lkw-Verkehr im Hafen besser fließen. (Archivfoto)

Hamburg will gemeinsam mit dem US-Netzwerkspezialisten Cisco ein neuartiges Datennetz aufbauen. Eine entsprechende Vereinbarung für das Projekt "Smart City" - also "intelligente Stadt" - unterzeichneten Vertreter des Hamburger Senats und von Cisco am Mittwoch im Rathaus, wie NDR 90,3 berichtete. Durch intelligente Technik und Steuerung soll die Stadt fit für die Zukunft gemacht werden, so Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos). "Smart City, also die vernetzte und auch kluge Stadt, verbessert die Lebensqualität der Menschen durch intelligente und innovative Infrastruktur. Sie soll helfen, Mobilität effizienter zu machen, Ressourcen zu schonen und umweltschädliche Umwelteinflüsse zu reduzieren."

Pilotprojekte im Hafen

Zum Beispiel entstehen derzeit im Hafen drei Parkplätze für Lastwagen, die mit Sensoren ausgestattet sind. Die Parkplatzsuche soll so vereinfacht werden. Der Kattwykdamm soll zudem als Vorzeigeprojekt vernetzt werden, um den Verkehr zu lenken, aber auch um die Beleuchtung nur dann anzuschalten, wenn ein Fahrzeug dort unterwegs ist. Der Chef der Hafenverwaltung HPA, Jens Meier, sagte: "Hier wollen wir zeigen, was möglich ist. Da kann man Energieeinsparungen, Emissionen und all das mal messen. Das wollen wir der Welt dann auch vorführen." Und zwar bei der Welthafenkonferenz 2015, die in Hamburg stattfindet.

Elektronisches Kundenzentrum im AEZ geplant

Angedacht ist auch ein elektronisches Kundenzentrum im Alstertal Einkaufszentrum (AEZ), bei dem Amtsgeschäfte mit dem Bezirksamt Wandsbek abgewickelt werde können. Der Beamte erscheint dann auf einem Bildschirm.

Die Zusammenarbeit mit den Amerikanern wurde im vergangenen Herbst auf der USA-Reise von Wirtschaftssenator Horch vorbereitet. Die Vereinbarung jetzt ist ein erster Schritt, um technisch Machbares für ein besser funktionierende Infrastruktur zu nutzen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 30.04.2014 | 17:00 Uhr