Stand: 29.02.2016 07:04 Uhr

Flüchtlinge sollen Unterkünfte bauen

Bild vergrößern
Nach dem Willen von Rot-Grün sollen Flüchtlinge beim Bau von Unterkünften mithelfen - zunächst im Rahmen eines Pilotprojektes. (Archivfoto)

SPD und Grüne in Hamburg wollen, dass qualifizierte Flüchtlinge beim Bau von Unterkünften beschäftigt werden. Einen entsprechenden Antrag für ein Pilotprojekt wollen sie in dieser Woche in die Bürgerschaft einbringen, wie NDR 90,3 am Montag berichtete.

Integration im Blick

Den rot-grünen Regierungsparteien geht es dabei um die Integration von Flüchtlingen. Viele der hier schutzsuchenden Menschen hätten berufliche Erfahrungen und Kenntnisse, heißt es im Antrag. Diese gelte es zu nutzen. Mit weiteren Qualifizierungen und gemeinschaftlichen Aktivitäten könne Geflüchteten eine Perspektive auf Wohnen und Arbeit geboten werden. Der Antrag bezieht sich ausdrücklich auch auf das bundesweit bisher einmalige Hamburger Projekt "W.I.R. - work and integration for refugees". Es wendet sich an Flüchtlinge mit Bleibeperspektive. Von ihnen werden individuelle Profile erstellt, anschließend werden berufliche Maßnahmen für sie geplant.

"Vorhandene Qualifikationen einbringen"

Seit Oktober sind dafür mobile Teams der Sozialbehörde und der Agentur für Arbeit in Unterkünften unterwegs, ein Beratungszentrum gibt es am Millerntorplatz. Dirk Kienscherf, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion, sagte NDR 90,3: "Wir wollen, dass Flüchtlinge vorhandene Qualifikationen einbringen und erste Kontakte zu Betrieben, hinsichtlich Ausbildung und Beschäftigung, knüpfen." Der Senat soll nun ein Pilotprojekt entwickeln, dass Flüchtlinge bei der Errichtung von Wohnprojekten miteinbezieht.

Weitere Informationen

Deutsche glauben an Flüchtlings-Integration

Die Deutschen glauben an eine gelungene Flüchtlingsintegration: 67 Prozent sind laut einer repräsentativen Umfrage dieser Aufassung. 52 Prozent wollen aber eine Begrenzung. mehr

Hamburg will Flüchtlinge in Arbeit bringen

Hamburg will Flüchtlinge möglichst schnell in den Arbeitsmarkt integrieren. Mitte September startet dazu das Programm "W.I.R. - work and integration for refugees". (04.09.2015) mehr

Flüchtlinge in Hamburg

Viele Flüchtlinge suchen Schutz in Hamburg. NDR.de sammelt hier Nachrichten, Reportagen und Interviews zum Thema Flüchtlinge in Hamburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 29.02.2016 | 07:00 Uhr

Volksabstimmungen: Initiative, Begehren, Entscheid

In Hamburg haben die Bürger die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung der Gesetze mitzuwirken. Dazu gibt es die Volksinitiative, das Volksbegehren und den Volksentscheid. mehr