Stand: 08.01.2016 08:57 Uhr

Drei Raubüberfälle an einem Tag

In Hamburg hat es am Donnerstag gleich drei bewaffnete Raubüberfälle gegeben. In Altona drang ein bisher unbekannter Täter am Nachmittag als Paketbote getarnt in die Wohnung einer 26-Jährigen ein und bedrohte sie mit einer Schusswaffe. Anschließend sei er mit dem erbeuteten Geld geflohen, berichtete ein Polizeisprecher am Freitag.

Weitere Fälle in Osdorf und Horn

Nur wenig später bedrohte ein maskierter Räuber die Kassiererin eines Drogeriemarktes in Hamburg-Osdorf. Er floh nach Polizeiangaben mit 110 Euro, wurde aber von Zeugen verfolgt und gestellt. Die Polizei nahm den Mann fest.

In der Nacht zum Freitag überfiel ein Mann mit einer Schusswaffe zudem eine Tankstelle in Hamburg-Horn. Er bedrohte einen Angestellten und flüchtete mit seiner Beute unerkannt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.01.2016 | 06:57 Uhr