Stand: 29.05.2017 15:36 Uhr

Bewährungsstrafe nach Schüssen auf Fahrradfahrer

Das Amtsgericht Hamburg hat am Montag einen 26-jährigen Mann unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Waffenbesitzes zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt. Aus Frust über abgelehnte Bewerbungsschreiben hatte der einschlägig vorbestrafte Mann im Juni 2016 aus dem Fenster seiner Wohnung am Grindelberg mindestens sieben Schüsse abgegeben. Dabei hatte er einen Radfahrer am Helm getroffen. | Sendedatum bei NDR 90,3: 29.05.2017 17:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 29.05.2017 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:19 min

Prozess: Sexueller Missbrauch in 108 Fällen

29.05.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:28 min

Kindern den Tod erklären

29.05.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:00 min

Plädoyer im Prozess gegen Bülent Ciftlik

29.05.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal