Stand: 18.10.2017 18:00 Uhr

Altona: Arbeiter in die Tiefe gestürzt

In Altona-Altstadt haben Höhenretter der Feuerwehr einen verunglückten Handwerker mit einem Kran geborgen. Der Mann war am Mittwochmittag in der Schmarjestraße von einer Leiter aus sieben Metern Höhe auf ein Flachdach gefallen. Dabei erlitt der Arbeiter eine Wirbelsäulenverletzung. Nachdem ein Notarzt den Verletzten mit Medikamenten versorgt hatte, wurde er in einer speziellen Trage am Haken eines Feuerwehrkrans vom Dach abgeseilt. An dem Einsatz waren 27 Feuerwehrleute beteiligt. | Sendedatum NDR 90,3: 18.10.2017 18:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 18.10.2017 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:10

Nach Unfällen: Tempo 30 nahe Drogenhilfe-Station

18.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
01:45

Hospiz-Arbeit: Ein Koffer für die letzte Reise

18.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:43

Test: Wie gut ist Ihr Trinkwasser?

18.10.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal