Stand: 23.07.2016 18:46 Uhr

13-Jähriger auf Hamburger Spielplatz verletzt

Auf einem Spielplatz in Hamburg-Alsterdorf wurde am Sonnabend ein 13-jähriger Junge verletzt, wie das "Hamburger Abendblatt" berichtete. Er soll womöglich mit einem Luftgewehr beschossen worden sein. Die Beamten seien in schusssicheren Westen und mit teils schwerer Bewaffnung vor Ort gewesen. Der Tatort sei abgesperrt und werde untersucht. Der Junge wurde in ein Krankenhaus gebracht - er soll keine schweren Verletzungen haben. | 23.07.2016 18:43