Archiv

JadeWeserPort: Tiefwasserhafen an der Nordsee

In Wilhelmshaven ist im September 2012 der JadeWeserPort offiziell eröffnet worden. Die Gesamtkosten betragen fast eine Milliarde Euro. Doch der Hafen ist längst nicht ausgelastet. Es wartet noch viel Arbeit auf die beteiligten Länder Niedersachsen und Bremen, die gemeinsam den einzigen Tiefwasserhafen Deutschlands realisieren. Dort können die immer größer werdenden Containerschiffe mit einem Tiefgang von bis zu 16,5 Metern anlegen.

Weitere Containerlinie steuert JadeWeserPort an

13.05.2017 18:16 Uhr

Ein Frachter des neuen Reederei-Verbundes Ocean Alliance hat am Sonnabend erstmals in Wilhelmshaven angelegt. Betreiber und Land hoffen auf einen kräftigen Schub für den JadeWeserPort. mehr

Der JadeWeserPort: Eine Chronologie

Fehler bei der Ausschreibung, steigende Kosten, stockende Bauarbeiten, Auftrags-Flaute nach Inbetriebnahme: Das Projekt Tiefwasserhafen in Wilhelmshaven ist von Pannen begleitet. mehr

Mehr Nachrichten

06:39 min

Braunschweig Weststadt: Quartier im Aufwind

25.06.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:54 min

Harburg: G20-Gegner demonstrieren friedlich

25.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:12 min

Rückblick auf eine friedliche Kieler Woche

25.06.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin