Archiv

JadeWeserPort: Tiefwasserhafen an der Nordsee

In Wilhelmshaven ist im September 2012 der JadeWeserPort offiziell eröffnet worden. Die Gesamtkosten betragen fast eine Milliarde Euro. Doch der Hafen ist längst nicht ausgelastet. Es wartet noch viel Arbeit auf die beteiligten Länder Niedersachsen und Bremen, die gemeinsam den einzigen Tiefwasserhafen Deutschlands realisieren. Dort können die immer größer werdenden Containerschiffe mit einem Tiefgang von bis zu 16,5 Metern anlegen.

mit Video

Neue Reederei testet Abläufe am JadeWeserPort

25.04.2017 13:06 Uhr

Ab Mitte Mai gehört der JadeWeserPort in Wilhelmshaven fest zur Fernost-Nordeuropa-Linie der Ocean Alliance. Eine der vier Reedereien probt bereits die Abläufe am Containerterminal. mehr

Der JadeWeserPort: Eine Chronologie

Fehler bei der Ausschreibung, steigende Kosten, stockende Bauarbeiten, Auftrags-Flaute nach Inbetriebnahme: Das Projekt Tiefwasserhafen in Wilhelmshaven ist von Pannen begleitet. mehr

Mehr Nachrichten

02:01 min

Streit in Wolgast: Sellering entschuldigt sich

24.04.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:25 min

Mutmaßliche Salafisten: Prozess vertagt

24.04.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:33 min

"Falckenstein" ersetzt Schwebefähre Rendsburg

24.04.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin