Stand: 25.01.2013 13:30 Uhr

Engagiert gegen rechts

Aufmärsche von Neonazis, ausländerfeindliche Übergriffe und "ganz alltägliche" Fremdenfeindlichkeit - Rechtsextremismus hat viele Gesichter. Es gibt aber auch viele Menschen, die sich dagegen starkmachen: Sie demonstrieren, halten Mahnwachen und rocken gegen rechts. NDR Reporter haben für das Projekt Der Norden schaut hin in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Hamburg engagierte Bürger besucht.

mit Video

Konzerte und Lesungen gegen Nazis

Jörn Menge spricht mit seiner Kampagne "Laut Gegen Nazis" vor allem junge Menschen an. Seine Motivation zieht er aus Erlebnissen mit der eigenen Familie. "Das waren alles Täter", sagt Menge. mehr

mit Video

"Miteinander leben" nach Möllner Anschlägen

Mark Sauer ist Vorsitzender des Möllner Vereins "Miteinander leben". Sein Engagement für Toleranz und Demokratie begann vor 20 Jahren, als Neonazis ein von Türken bewohntes Haus niederbrannten. mehr

mit Video

Feine Sahne Fischfilet: Punkrock gegen Nazis

Eine Antifa-Punkband macht im Nordosten Furore: Feine Sahne Fischfilet engagieren sich gegen Neonazis - dafür landeten sie als Linksextreme im Verfassungsschutzbericht. mehr

mit Video

Botschafter für Toleranz und Demokratie

Sebastian Ramnitz reist in Sachen Toleranz und Demokratie durch die Republik. Schon als Schüler gründete er einen Verein gegen rechts - und wurde prompt vom Staatsschutz observiert. mehr

mit Video

Lehrer will Schüler gegen Neonazis wappnen

Ulrich Graß macht sich im niedersächsischen Tostedt seit 15 Jahren für Toleranz und Demokratie stark. Doch nicht immer rennt er mit seinem Engagement offene Türen ein. mehr

mit Video

Mahnwachen vor rechtem Klamottenladen

Das Aktionsbündnis "Glinde gegen Rechts" hat nur sonntags frei. An jedem anderen Tag in der Woche treffen sich die Aktivisten zur Mahnwache vor einem Laden, der "Thor Steinar"-Kleidung verkauft. mehr

mit Video

Mutig gegen rechts: "Ich leb' von den Nazis"

In Mecklenburg-Vorpommern ist Rechtsextremismus-Experte Günther Hoffmann ein wichtiger Beobachter der Szene. Indirekt seien die Nazis seine Brotgeber, sagt Hoffmann. mehr

mit Video

Viel Theater um Demokratie

Nadeshda Gerdt will Schülern in Schleswig-Holstein beibringen, wie wichtig freie Meinungsäußerung und Wahlen sind. Dabei geht die Theaterpädagogin auch ungewohnte Wege. mehr