Stand: 25.12.2015 17:29 Uhr

Mond in voller Pracht am Weihnachtshimmel

In diesem Jahr hat der Himmel zu Weihnachten ein seltenes Schauspiel zu bieten: Vollmond zum Fest. Zuletzt gab es das 1977. Das nächste Mal wird es erst 2034 wieder soweit sein.

Vollmond steht so hoch wie nie im Jahr

Bild vergrößern
Den nächsten Weihnachts-Vollmond wird es im Jahr 2034 geben.

Am "vollsten" war der Mond bei uns im Norden am ersten Weihnachtsfeiertag um 12.11 Uhr. Wegen des stellenweise bedeckten Himmels war er tagsüber aber nicht überall zu bestaunen. Auch am Freitagabend und in der Nacht zu Sonnabend sollte der Mond jedoch immer noch voll am Himmel stehen, hatte Thomas Kraupe, der Direktor des Planetariums Hamburg, vor den Feiertagen gesagt. Dass vom 25. auf den 26. Dezember die längste Vollmondnacht des Jahres mit dem höchsten Vollmond sei, liege daran, dass der Mond zur Zeit der Wintersonnenwende erscheint. Da hat die Sonne ihren tiefsten Stand und der Mond dementsprechend den höchsten. Das gebe es nur in diesem Zeitraum, sagte Kraupe.

Wolkiger Himmel als "Spielverderber" für Mondfans

Weitere Informationen

Wie wird das Wetter?

Hier finden Sie das aktuelle Wetter und die Vorhersage für ganz Norddeutschland. mehr

Die Wetteraussichten für Mondfans sind und bleiben durchwachsen: Am Freitagabend sollten vom Emsland und der Nordsee her die Wolken dichter werden und allmählich Regen aufkommen. In der Nacht sollte der Regen dann nach Nordosten weiterziehen, während es im südlichen Niedersachsen wieder trockener wird. Am zweiten Weihnachtsfeiertag halten sich in Norddeutschland zunächst noch dichte Wolken, der Regen zieht nur nur langsam über die Ostsee ab. Die besten Chancen auf Sonnenschein gibt's in Niedersachsen.

2015 - das Jahr für Mondanbeter

Mondfans konnten in diesem Jahr bereits im September ein seltenes Ereignis beobachten: Den Super-Blutmond - eine besondere Mondfinsternis, weil der Mond am Himmel nicht nur rot, sondern durch den geringen Abstand zur Erde auch besonders groß erschien. Die Farbe erhielt der Blutmond durch in der Erdatmosphäre gebrochenes Sonnenlicht, das selbst bei einer totalen Mondfinsternis nicht vollständig am Mond vorbei strahlt.

Lässt Vollmond uns nicht schlafen?

Dem Vollmond schreiben viele Menschen geheimnisvolle Kräfte zu - zum Beispiel soll er den Schlaf rauben. Eine Studie belegt: Es gibt tatsächlich mondfühlige Menschen. mehr

Sternschnuppen fotografieren: So geht's

NDR 1 Radio MV

Sternschnuppen sind tolle Motive - gerade jetzt, wo sie als Perseiden zahlreich am Nachthimmel strahlen. Doch wie bekommt man sie richtig ins Bild? Wir zeigen, wie es geht. mehr