Autobahn 7: Der große Ausbau im Norden

Die Autofahrer müssen in den kommenden Jahren viel Geduld mitbringen, wenn sie im Norden auf der Autobahn 7 unterwegs sind. Denn die A 7 wird auf einer rund 70 Kilometer langen Strecke zwischen dem Hamburger Elbtunnel und dem Dreieck Bordesholm ausgebaut. Vom Elbtunnel bis zum Autobahnkreuz Hamburg Nordwest wird die Fahrbahn achtspurig, danach Richtung Norden bis Bordesholm sechsspurig. Die A 7 in Hamburg ist einer der meistgenutzten Autobahnabschnitte in Deutschland, rund 152.000 Fahrzeuge werden pro Tag gezählt. 2025 werden es laut Prognosen etwa 165.000 sein. Die Bauarbeiten für den Ausbau werden genutzt, um in Altona, Stellingen und Schnelsen zum Lärmschutz sogenannte Autobahn-Deckel zu bauen. Dabei handelt es sich eigentlich um drei mehrere Hundert Meter lange Tunnel. NDR.de informiert Sie über das Bauprojekt mit Nachrichten, Hintergründen und natürlich der aktuellen Verkehrslage.

Karte einblenden

NDR Verkehrsstudio aktuell

Aktuelle Meldungen

Hoher Autobahndeckel in Altona

In zehn Jahren soll der Lärmschutzdeckel über der Autobahn 7 in Altona fertig sein. Laut Hamburger Verkehrsbehörde wird er höher gebaut, um Höhenkontrollen überflüssig zu machen. (19.01.2017) mehr

mit Video

Nach Bauarbeiten wieder freie Fahrt auf A 7

Nach der nächtlichen Vollsperrung ist die Autobahn 7 zwischen Quickborn und Schnelsen wieder für den Verkehr freigegeben. Grund für die Sperrung waren Brückenarbeiten im Zuge des Autobahnausbaus. (15.01.2017) mehr

Hamburg auch 2017 eine Stadt voller Baustellen

Autofahrer müssen sich dieses Jahr in Hamburg auf mindestens 224 größere Baustellen einstellen. Mammutbaustelle bleibt die Autobahn 7, aber auch in der Innenstadt wird es eng. (09.01.2017) mehr

Erstmals freie Fahrt auf sechs A-7-Spuren

Deutschlands aktuell größter Autobahn-Ausbau liegt offiziell "sehr gut in der Zeit". Am Freitag ist das erste sechsspurige Teilstück der A 7 in Schleswig-Holstein freigegeben worden. (16.12.2016) mehr

mit Video

Bauarbeiten auf der A 7: Neue Behinderungen

Autofahrer auf der A 7 müssen sich auf eine veränderte Verkehrsführung einstellen. Vor allem an der Auffahrt Hamburg-Stellingen drohen ab Mitte Dezember lange Staus. (07.12.2016) mehr

Hintergrund

A-7-Ausbau: Weitere Informationen im Internet

Im Internet gibt es vertiefende Informationen zum Ausbau der Autobahn 7 - unter anderem auf den Seiten der zuständigen Verkehrsbehörden in Hamburg und Schleswig-Holstein. mehr

Die "Anti-Stau-Therapie"

Auf der Autobahn 7 drohen in den kommenden Jahren noch mehr Staus und Behinderungen als bisher. Wie können Reisende Engpässe vermeiden und was sollten sie tun, wenn sie doch im Stau festsitzen? mehr

02:04 min

WhatsInfo: Wie verhalte ich mich im Stau?

Urlaubszeit ist Stauzeit auf deutschen Autobahnen. Aber wie verhält man sich richtig, wenn der Verkehr steht? Unser Vertical-Video Format "WhatsInfo" klärt Sie auf. Video (02:04 min)

Mehr Verkehr

Die Lage auf Norddeutschlands Straßen

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise für die Straßen in ganz Norddeutschland. mehr