Lieb & Teuer: Videos (277 Treffer)

06:07

Silberne Salzgefäße

06.11.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

Für eine festliche Tafel waren die silbernen Salzgefäße mit den passenden Löffeln gedacht. Innen sind die Gefäße vergoldet. Hersteller ist die Firma Bruckmann aus Heilbronn. Wert: um 300 Euro Video (06:07 min)

05:22

Freundschaftsblätter

30.10.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

Gebrauchsgrafiken hießen im 19. Jahrhundert auch "Luxuspapiere des Alltags". Sie wurden für Glückwünsche verwendet, als Dankeschön oder zur Einnerung für Freunde verwendet. Wert: 400 Euro. Video (05:22 min)

29:43

Lieb & Teuer - Die komplette Sendung

30.10.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

Mit solch einem Theodoliten lassen sich Entfernungen bestimmen. Das Gerät zur Landvermessung stammt aus der Firma Rosenberg in Berlin. Außerdem in der Sendung: zwei Goldschatullen. Video (29:43 min)

06:10

Theodolit

30.10.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

Theodoliten werden seit der Antike zur Landvermessung eingesetzt. Dies Exemplar wurde bei der Firma Rosenberg in Berlin zwischen 1910 und 1920 hergestellt. Wert: um 1.200 Euro. Video (06:10 min)

04:53

Wandteller

30.10.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

Solche Teller wurden seriell in der Böhmischen Keramikfabrik Wilhelm Schiller + Sohn in Bodenbach hergestellt. Abgebildet ist das Jagdschloss Kranichstein in Darmstadt. Wert: um 100 Euro. Video (04:53 min)

06:31

Zwei Goldschatullen

30.10.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

In solchen Golddosen wurde im 18. Jahrhundert Tabak aufbewahrt. Sie waren in der höfischen Welt ein wichtiges Accessoires und deshalb oft prunkvoll gestaltet. Wert je Dose: 20.000 Euro. Video (06:31 min)

06:04

Zwei Landschaftsbilder

30.10.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

Beiden Gouachen dienten Bilder holländischer Maler als Vorlage. Das Jagdbild ist einem Gemälde Jacob van Ruisdaels von 1665/70 nachempfunden. Die andere Arbeit ähnelt Nicolaes Berchems Werken. Wert: um 1.000 Euro. Video (06:04 min)

06:05

Bronzebüste von Paul Wunderlich

23.10.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

Paul Wunderlichs Bronzebüste zeigt Horst Janssen. Die Skulptur war ein Geschenk zum 60. Geburtstag des Hamburger Grafikers. Beide Künstler waren Weggefährten. Wert: um 1.500 Euro. Video (06:05 min)

06:58

Gemälde von Arthur Illies

23.10.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

Das Bild mit der Brücke von Schloss Moritzburg in Halle stammt von Arthur Illies. Es ist signiert und datiert mit 1938. Illies gehörte zu den ersten Hamburger Freilichtmalern. Wert: um 1.000 Euro. Video (06:58 min)

29:54

Lieb & Teuer - Die komplette Sendung

23.10.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

Vorbild für die Modepuppe "Lilli" ist eine Figur aus der "Bild"-Zeitung. Sie wurde in einer Auflage von 130.000 Stück produziert. Außerdem: ein Gemälde von Arthur Illies. Video (29:54 min)

08:16

Puppe Bild-Lilli

23.10.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

Vorbild für die Puppe "Lilli" war eine Figur aus einem Comic der "Bild". Wegen ihrer Beliebtheit wurde sie in der Spielzeugfabrik O. & M. Hausser in Auftrag gegeben. Wert: um 3.000 Euro. Video (08:16 min)

07:43

Schrank mit Intarsien

23.10.2016 16:00 Uhr
Lieb & Teuer

Der Schrank aus Ebenholz ist mit Intarsien aus Elfenbein geschmückt. Hinter den Klapptüren befinden sich Schubladen, auf der Oberseite lässt sich ein Geheimfach öffnen. Wert: um 7.000 Euro. Video (07:43 min)