58:08

Manhattan Transfer (3/3)

18.10.2017 20:00 Uhr
NDR Kultur

So virtuos wie Dos Passos hat wohl kein Schriftsteller die Technik des Films auf die Epik übertragen. Ein New York-Porträt mit Schwenks, Überblendungen und harten Schnitt Audio (58:08 min)

07:58

40 Jahre Deutscher Herbst

18.10.2017 19:00 Uhr
NDR Kultur

Der Schriftsteller Peter Schneider ist vom Selbstmord der RAF-Terroristen in Stammheim überzeugt. Audio (07:58 min)

04:08

Martenstein über Kataloge

18.10.2017 17:40 Uhr
NDR Kultur

Der Lieblingskatalog von unserem Kolumnisten wird 50 Jahre alt. Grund genug für Harald Martenstein, in Erinnerungen zu schwelgen. Audio (04:08 min)

04:44

Cecile McLorin - "Dreams and Daggers"

18.10.2017 15:20 Uhr
NDR Kultur

Eine CD von Cecile McLorin - vorgestellt auf NDR Kultur. Audio (04:44 min)

37:46

Franz Welser-Möst, Dirigent

18.10.2017 13:00 Uhr
NDR Kultur

Mit dem Cleveland Orchester ist der Dirigent Franz Welser Möst im Oktober 2017 zu Gast in der Elbphilharmonie. Im Gespräch mit Petra Rieß erläutert er sein Programm: Audio (37:46 min)

04:34

John Banville: "Die blaue Gitarre"

18.10.2017 12:40 Uhr
NDR Kultur

John Banville hat mit "Die blaue Gitarre" sicher keine Weltliteratur geschrieben, aber eine glaubhafte Charakterstudie eines Kleptomanen. Audio (04:34 min)

02:53

Morgenandacht

18.10.2017 07:50 Uhr
NDR Kultur

Gottesdienst bewegt, sagt Melanie Kirschstein. Wer betet, gibt seiner Seele Raum und öffnet das Herz für den Gedanken, dass es mehr gibt als wir machen können. Audio (02:53 min)

88:22

NDR Kultur Neo mit Ätna (live), Billy Caso und Poppy Ackroyd

17.10.2017 20:50 Uhr
NDR Kultur

Diese Sendung können Sie bis zum 24.10. hören! Audio (88:22 min)

52:56

Mapping Lenin - Eine Kartographie des neurussischen Zarenreichs

17.10.2017 20:05 Uhr
NDR Kultur

100 Jahre nach der Oktoberrevolution spielt das Andenken an Lenin in Russland wieder eine große Rolle. Featureautorin Christine Hamel begibt sich auf Spurensuche. Audio (52:56 min)

"Wo ist der intellektuelle Esprit in der Politik?"

17.10.2017 19:00 Uhr
NDR Kultur

Das fragt sich die Sozialwissenschaftlerin Ulrike Ackermann in Zeiten der Krise in der Politik und bei den Volksparteien. Audio (06:53 min)

04:18

Entschlüsselung alter Schriftgeheimnisse

17.10.2017 19:00 Uhr
NDR Kultur

An der Hamburger Uni werden im Sonderforschungsbereich "Manuskriptkulturen" weniger die Inhalte der Texte analysiert, vielmehr geht es um die Schrift oder die Tinte. Audio (04:18 min)

04:17

Petra Morsbach: "Justizpalast"

17.10.2017 12:40 Uhr
NDR Kultur

Petra Morsbach porträtiert in ihrem Roman "Justizpalast" ehrgeizige Anwälte, eitle Staatsanwälte, gereizte Richter. Audio (04:17 min)

02:15

Naura-Jazzanthologie: Y wie Lester Young

17.10.2017 09:20 Uhr
NDR Kultur

Michael Nauras Hamburger Jazz-Anthologie entstand 2001 für die Sendereihe "sounds&bytes". In 26 Minitatur-Essays stellte er auf "nauraeske" Art Jazz-Legenden vor. Audio (02:15 min)

02:48

Morgenandacht

17.10.2017 07:50 Uhr
NDR Kultur

Gottesdienst bewegt, sagt Melanie Kirschstein. Wer betet, gibt seiner Seele Raum und öffnet das Herz für den Gedanken, dass es mehr gibt als wir machen können. Audio (02:48 min)

03:52

"Django - Ein Leben für die Musik"

17.10.2017 06:40 Uhr
NDR Kultur

Ein Film von Étienne Comar - vorgestellt auf NDR Kultur. Audio (03:52 min)