Stand: 20.06.2016 15:47 Uhr

JazzBaltica: Die Jazzszene zu Gast an der Ostsee

Das Musikfestival in Timmendorfer Strand geht in die 26. Saison: "Komm mit ans Meer" heißt es in diesem Jahr, wenn die JazzBaltica vom 23. bis zum 26. Juni Konzerte mit baltischen und internationalen Jazzgrößen präsentiert. Seit nunmehr fünf Jahren findet das Festival auf dem Gelände der Niendorfer Evers-Werft und im Niendorfer Hafen der Gemeinde Timmendorfer Strand statt.

Ein Geschenk zum 60. Geburtstag von Nils Landgren

Bild vergrößern
Nils Landgren übernahm 2012 die künstlerische Leitung der JazzBaltica. Er selbst ist durch das Festival berühmt geworden.

"Das wichtigste Festival in meinem Leben ist JazzBaltica. Hier konnte ich von Beginn an experimentieren und einfach ich selbst sein - ein großes Geschenk für mich als Musiker. Umso schöner ist es, dass ich nun bereits zum fünften Mal das Programm dieses weltweit einmaligen Jazzfestivals als künstlerischer Leiter gestalten darf", erklärt der schwedische Posaunist und Sänger Nils Landgren.

Landgren lädt anlässlich seines 60. Geburtstags gemeinsam mit seiner Funk Unit zu einer Dance-Night ein. Zudem wird er als Special Guest zusammen mit dem Berliner Quartett Mo' Blow die JazzBaltica 2016 beschließen.

Bekannte Gesichter in neuen Formationen

Bild vergrößern
Der Jazzpianist Joachim Kühn ist einer der wenigen deutschen Jazzstars, die auch international große Erfolge feiern.

Bekannte Gäste sind in diesem Jahr in ungewohnten Formationen zu erleben. So wird der inzwischen 80 Jahre alte Wolfgang Dauner mit seinem Sohn, dem Schlagzeuger Florian Dauner, auftreten, der unter anderem durch seine Zusammenarbeit mit den Fanta 4 bekannt ist. Der Pianist Joachim Kühn hat sich für seinen Auftritt den kanadischen Bassisten Chris Jennings und den deutschen Schlagzeuger Eric Schaefer an die Seite geholt.

Die deutsch-iranische Sängerin Cymin Samawatie und ihre Band Cyminology, die norwegische Band Jaga Jazzist sowie der israelische Pianist Omer Klein mit seinem Trio zeigen, wie leicht sich die Musik anderer Kulturen in den Jazz integrieren lässt. Auch die NDR Bigband experimentiert mit neuen Zusammensetzungen und tritt mit dem polnischen Jazzgeigenstar Adam Bałdych sowie dem Pianisten Omar Sosa auf.

Ein Festival mit Anziehungskraft

Bild vergrößern
Auch Vibrafonist Christopher Dell ist nicht zum ersten Mal bei JazzBaltica (hier bei einem Auftritt 2009).

Tanzbar, alternativ, modern, polyrhythmisch - das Festival in Timmendorfer Strand-Niendorf übt eine unverändert große Anziehungskraft auf Musiker aller Jazzstile aus: Zu erleben sind unter anderem die Pianistin Anke Helfrich und der Vibrafonist Christopher Dell oder das Quintett um den estnischen Saxofonisten Raivo Tafenau.

Eine Weltpremiere wird das Familienkonzert "Peter und der Wolf". Die Saxofonistin Tini Thomsen hat eine neue Version von Sergei Prokofjews Kinderklassiker arrangiert. Als Sprecherin dabei ist Hella von Sinnen.

Treffpunkte mit Tradition

Bild vergrößern
SHMF-Intendant Christian Kuhnt (l.) und Nils Landgren freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Open Air stellen dann regionale Talente aus Norddeutschland ihr Können unter Beweis: unter anderem das Lisa Wulff Quartett mit experimentellen Eigenkompositionen und die Hamburger Band We don’t suck, we blow!, die Musikstile wie Jazz, Hip-Hop und Funk verbindet.

In der traditionellen JazzCorner erzählen dieses Mal Jazzprofis wie Wolfgang Dauner, Iiro Rantala und Omar Sosa über ihre aktuellen Projekte und ihre ganz persönliche Sicht auf die Welt.

Die JazzBaltica ist organisatorisch Teil des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Der NDR ist Medienpartner beider Musikfestivals.

JazzBaltica: Die Jazzszene zu Gast an der Ostsee

Bei der JazzBaltica in Timmendorfer Strand haben vom 23. bis 26. Juni Musiker ihre aktuellen Projekte zu Gehör gebracht, darunter der polnische Jazzgeigenstar Adam Bałdych.

Datum:
Ende:
Ort:
Timmendorfer Strand-Niendorf

23669  Niendorf
Telefon:
(0431) 23 70 70
Hinweis:
Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter jazzbaltica.de.
In meinen Kalender eintragen

Mehr von der Jazzbaltica

mit Video

JazzBaltica feiert Nils Landgren und den Jazz

Die JazzBaltica ist mit Brass gestartet und feiert ihren künstlerischen Leiter Nils Landgren. Der Jazzposaunist freut sich über alte Bekannte und schwärmt von neuen Talenten auf dem Festival. mehr

JazzBaltica: Auszeichnung für Lisa-Rebecca Wulff

Am Abend beginnt die JazzBaltica. Neben bekannten Stars der Szene treten dort auch neue Talente wie die Bassistin Lisa-Rebecca Wulff auf. Sie erhält den diesjährigen JazzAward. mehr

9 Bilder

JazzBaltica - das sind die Highlights

Vom 23. bis zum 26. Juni findet die JazzBaltica statt. Auf der Evers-Werft in Niendorf und in der Umgebung sind viele Jazzkonzerte zu erleben. Hier sind einige der Höhepunkte. Bildergalerie