Stand: 23.06.2017 14:20 Uhr

Alan Gilbert: Ein Dirigent der Spitzenklasse

von Jan Wiedemann

Es ist raus: Alan Gilbert tritt die Nachfolge von Thomas Hengelbrock an und wird neuer Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Dem Orchester, bei dem er von 2004 bis 2015 schon erster Gastdirigent war. Im Sommer 2019 geht es für Alan Gilbert los. Vor wenigen Tagen erst hat er seinen Abschied in New York gefeiert.

Bild vergrößern
Alan Gilbert an seinem zukünftigen Arbeitsplatz, der Elbphilharmonie Hamburg.

Vom Dunkel ins Licht - "Das sollte auch für die Welt gelten", sagt Alan Gilbert über Mahlers Siebte. Anfang Juni hat er sie bei seinem letzten Konzert als Chefdirigent der New Yorker Philharmoniker dirigiert. 1967 wird er in New York in einer Geiger-Familie geboren: Vater Michael Gilbert hat rund drei Jahrzehnte lang bei den New Yorker Philharmonikern gespielt, seine japanische Mutter Yoko Takebe ist nach wie in dem Orchester. Von beiden bekommt Alan Gilbert als Kind ersten Geigen- und Bratsche-Unterricht. Er studiert später unter anderem in Harvard und an der Juilliard School Of Music.

Screenshot: Alan Gilbert sitzt vor einem Flügel. © NDR Fotograf: Mairena Torres

"The Unique Chemistry Between Us"

Die letzten acht Jahre hat er die New Yorker Philharmoniker geleitet. Ab 2019 wird Alan Gilbert seine Basis in Hamburg haben: als Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters. (Engl. mit UT)

4,36 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Einflüsse und Erfahrungen

1995 wird er unter dem Deutschen Christoph von Dohnányi Assistenzdirigent des Cleveland Orchestra. Ein musikalisches Vorbild, das ihn geprägt hat:

"Einerseits war es sein musikalisches Denken, das mich beeinflusst hat. Gleichzeitig war es aber vor allem dieser überragende Geist, sein weiter Horizont. Das war eine große Offenbarung. Wenn ich etwas auf jeden Fall von ihm lernte, war es, wie wichtig es ist, einen reichen Erfahrungsschatz zu haben, und ihn in die Musik einfließen zu lassen." Gilbert über Dohnányi

Bild vergrößern
Der langjährige Chefdirigent des damaligen NDR Sinfonieorchesters Christoph von Dohnányi war ein Mentor für Alan Gilbert.

Und diese Erfahrungen sammelt Gilbert in den weiteren Jahren an vielen Orten der Welt: Er wird Chefdirigent des Royal Stockholm Philharmonic Orchestra und dirigiert renommierte Klangkörper wie die Berliner Philharmoniker, das London Philharmonic Orchestra oder das Concertgebouw Orchestra. Im Jahr 2009 wird er dann als erster Einheimischer Chef der New Yorker Philharmoniker. Einer, der von den Musikern auch viel Neues verlangt.

Keine Vorurteile sondern Mut auf Neues

"Sie mussten mehr tun, als ihre Instrumente spielen", sagt Gilbert: mal singen, herumtanzen, Kostüme tragen. Einmal mussten sie ihren Chef in einer Oper mit zerknülltem Papier bewerfen. Sein Ziel: Vorurteile gegenüber klassischer Musik abbauen. Dafür tritt Alan Gilbert auch schon mal in der Sesamstaße auf:

Klassische Musik für alle

Brücken bauen zwischen dem jungen Publikum und klassischer Musik, aber auch zwischen Menschen, das ist Alan Gilbert wichtig. Er ist Gründer von "Musicians for Unity": Eine Initiative, die von den Vereinten Nationen begleitet wird und sich mit Konzerten für Frieden und Menschenrechte einsetzt.

Im Interview positioniert sich Alan Gilbert klar gegen US-Präsident Trump. Er mache sich Sorgen über die Zerstörung, die Trump der Welt, Amerika und dem Gerechtigkeits- und Wahrheitsverständnis der Menschen antue, sagt Gilbert. Die Hoffnung gebe er aber nicht auf: "We'll do the best we can!" (Anm. d. Red.: Wir werden unser Bestes tun).

Programmtipp

Am Sonnabend, den 23. Juni, hören Sie ein halbstündiges Interview mit Alan Gilbert auf NDR Kultur - in der Sendung "Das Gespräch" um 18 Uhr.

Weitere Informationen

Alan Gilbert zu Gast in "Das Gespräch"

24.06.2017 18:00 Uhr
NDR Kultur

Gerade erst ist Alan Gilbert als künftiger Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters vorgestellt worden. Marcus Stäbler spricht mit ihm über seine Zukunftspläne. mehr

mit Video

Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent

NDR Elbphilharmonie Orchester

Das Geheimnis ist gelüftet: Der New Yorker Alan Gilbert tritt im Sommer 2019 die Nachfolge von Thomas Hengelbrock als Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters an. mehr

03:49

Alan Gilbert wird neuer Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters

NDR Kultur

Im Sommer 2019 tritt Alan Gilbert die Nachfolge von Thomas Hengelbrock als Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters an. Audio (03:49 min)

03:01

Alan Gilbert über Donald Trump

NDR Kultur

"Wir versuchen, nicht zuviel über ihn zu sprechen." Alan Gilbert, Leiter des New York Philharmonic, über Donald Trump. Video (03:01 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Klassisch unterwegs | 23.06.2017 | 14:20 Uhr

Mehr Kultur

03:48

Interview: Simon Bauer

20.12.2017 20:05 Uhr
NDR Kultur
28:30

2852 Pfeifen für Neubrandenburg

20.12.2017 18:15 Uhr
NDR Fernsehen
02:17

Improvisationstheater mit Puppen

18.12.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal