Stand: 11.04.2017 13:13 Uhr

Staatsoper Hamburg: Von Wagner bis Frankenstein

Die Hamburgische Staatsoper startet mit einem Klassiker in die neue Spielzeit. Zum Auftakt der Saison 2017/18 wird am 16. September 2017 Richard Wagners Oper "Parsifal" zu hören sein, in einer Inszenierung des Berliner Regisseurs Achim Freyer. "Parsifal" erzählt von der Suche nach dem Heiligen Gral. Die Vertonung des Versepos von Wolfram von Eschenbach durch Richard Wagner zählt zu den meistgespielten Opern der Welt.

Richard Wagner © Glasshouse Images

Von Wagner bis Frankenstein

Hamburg Journal -

Staatsoper, Ballet und das Philharmonische Staatsorchester haben ihre Pläne für die kommende Spielzeit präsentiert. Besonders die Oper hofft auf mehr Zuschauer - sie ist nur zu 70 Prozent ausverkauft.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Der Intendant inszeniert "Fidelio"

Am 29. Oktober erinnert die Staatsoper an Claudio Monteverdi, der vor 450 Jahren geboren wurde: "Il Ritorno d'Ulisse in Patria" schrieb er 1641. Als Vorlage dienten ihm dabei Gesänge aus der Odyssee des griechischen Dichters Homer.

Intendant Georges Delnon widmet sich einem weiteren Klassiker der Operngeschichte: Ludwig van Beethovens "Fidelio". Die Geschichte der tapferen Leonore, die ihren Geliebten Florestan aus dem Kerker befreien will, hat am 28. Januar 2018 Premiere.

Schauerliches und Philosophisches

Im Jahr 2018 jährt sich das Erscheinen eines der berühmtesten Werke der Horrorliteratur zum 200. Mal: Die 19-jährige Britin Mary Shelley schrieb damals ihre Legende von Frankenstein. Der Berliner Film- und Opernregisseur Philipp Stölzl und der Hamburger Komponist Jan Dvorak erzählen diese Geschichte nun als "Gothic Opera" zwischen Naturklängen, Schauer-Effekten und schwarzer Neoromantik. Premiere ist am 20. Mai 2018 in der Kulturfabrik Kampnagel.

Und am 30. Juni inszeniert Yona Kim eine Oper des langjährigen Leiters der Salzburger Festspiele, Peter Ruzicka, über einen der großen deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts: Walter Benjamin. Die Oper "Benjamin" wird in Hamburg uraufgeführt.

Große wichtige Werke der Oper im Programm

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Abendjournal | 11.04.2017 | 19:00 Uhr

Mehr Kultur

06:21 min

Lehrer lernen von Journalisten

10.05.2017 23:20 Uhr
ZAPP
32:50 min

Jean-Michel Blais NDR Kultur Session

03.05.2017 17:23 Uhr
NDR Kultur
88:17 min

Wir sind die Rosinskis

27.04.2017 22:00 Uhr
NDR Fernsehen