Stand: 26.09.2017 11:51 Uhr

60 Jahre "West Side Story"

von Ocke Bandixen

Die Kritiker in New York waren sich einig, als sie die Uraufführung der "West Side Story" am Broadway erlebten. Das Stück ist längst ein Musical-Klassiker, die Lieder sind Evergreens und werden immer wieder aufgenommen von Tom Waits bis Jose Carreras. Am 26. September vor 60 Jahren wurde die "West Side Story" am Broadway zum ersten Mal gespielt.

Bild vergrößern
Die Jugendbande "Jets" tanzt unter der Führung ihres Chefs Riff (vorne), gespielt von Russ Tamblyn, durch die Straßen von New York.

Eine Geschichte von Liebe, Tod und Hoffnung. Tony liebt Maria. Und die liebt ihn. Aber alle sind dagegen. Romeo und Julia in den New Yorker Hinterhöfen. Großes Drama mit Musik. Unsterblich schön. Der Broadway-Regisseur und Choreograph Jerome Robbins hatte die Idee schon Ende der 40er-Jahre: Eine Neufassung des Shakespeare-Klassikers als zeitgenössisches Drama, als Musical, angesiedelt in den heutigen USA. Sein Freund Leonard Bernstein war begeistert. Er hatte bereits für das Stück "On The Town" einen neuen amerikanischen Sound geschaffen. Urban, wild, jazzig. Erst acht Jahre später schrieb Stephen Sondheim das Libretto und die West Side Story konnte Wirklichkeit werden. "Ich kann den Puls des Stückes fühlen", schrieb Bernstein in sein Tagebuch.

Romeo und Julia im Milieu der Jugendbanden

Eine Szene aus dem Film "West Side Story" von 1961 © picture-alliance / Mary Evans Pi

60 Jahre "West Side Story"

Die "West Side Story" über Tony und Maria in New Yorker Hinterhöfen von Leonard Bernstein begann vor 60 Jahren am Broadway ihre Erfolgsgeschichte.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Der Konflikt wurde in das Milieu der Jugendbanden verlegt. Die Jets kämpfen gegen die Sharks, eine Gruppe von puertoricanischen Jugendlichen. Und mittendrin die zarte, aussichtslose Liebe zwischen Tony und Maria. Die Balkonszene an der Feuerleiter, die Kämpfe im Tanzsaal oder auf dem eingezäunten Basketballplatz. Die Jets streifen über den Platz, immer wieder tritt einer aus dem Pulk heraus, macht einen Tanzschritt, breitet die Arme aus als nehme er das Revier ein. Ballett - cool.

1.000 Aufführungen nach der Premiere am Broadway

Bild vergrößern
"West Side Story" : Der Film zum Broadway-Musical holte 1962 zehn Oscars.

Für die Broadway-Inszenierung wählte Jerome Robbins alltägliche Szenerien, junge, unbekannte Tänzer und Sänger scheinen nicht zu spielen, sie erleben die Geschichte. Die "West Side Story" wird ein beispielloser Erfolg. Rund 1.000 Aufführungen gehen allein nach der Premiere am Broadway über die Bühne, Tourneen und Gastspiele werden bejubelt. Bernstein und Robbins werden als Erneuerer des Musicals gefeiert. Vier Jahre später bringen die Macher der Bühnenfassung die "West Side Story" auch auf die Leinwand. Zehn Oscars sind der Lohn - mehr, als jedes andere Filmmusical je bekommen hat!

Die Geschichte von Tony und Maria endet tragisch, natürlich. Tony stirbt, aber Maria überlebt. Die "West Side Story" scheint am Ende selbst die Shakespeare-Vorlage hinter sich zu lassen. Maria versöhnt die Jugendgangs. Und so bleibt wenigstens ein bisschen Hoffnung.

Mehr West Side Story
mit Video

Oper in Niedersachsen: Klassiker und Raritäten

Die einen verzichten auf Publikumslieblinge, die anderen locken mit Klassikern wie "West Side Story": ein Ausblick auf die Opernsaison in Hannover, Braunschweig und Hildesheim. mehr

Schwerin: Besucher-Plus mit "West Side Story"

Die Schlossfestspiele in Schwerin haben in diesem Jahr wieder deutlich mehr Zuschauer angezogen - 32.000 kamen zur "West Side Story". 2018 soll das Programm erweitert werden. mehr

14:56

Romeo und Julia in New York

26.09.2017 20:15 Uhr
NDR Info

Am 26. September 1957 wird Leonard Bernsteins Broadway-Musical "West Side Story" uraufgeführt, eine tragische Liebesgeschichte vor dem Hintergrund eines Bandenkriegs. Audio (14:56 min)

 

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Kultur | 26.09.2017 | 06:55 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/kultur/musik/60-Jahre-West-Side-Story,westsidestory216.html

Mehr Kultur

28:30

2852 Pfeifen für Neubrandenburg

20.12.2017 18:15 Uhr
NDR Fernsehen
02:39

Rückblick: Best of Wolfgang Kubicki

14.12.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:57