Stand: 09.03.2016 13:33 Uhr

Neuer Leiter für Bucerius Kunst Forum

Bild vergrößern
Franz Wilhelm Kaiser wird neuer Leiter des Bucerius Kunst Forums in Hamburg.

Franz Wilhelm Kaiser wird neuer künstlerischer Leiter des Bucerius Kunst Forums in Hamburg. Der bisherige Ausstellungsdirektor des Gemeentemuseum Den Haag übernimmt zum 1. Juni 2016 das Amt von Direktorin Ortrud Westheider, die das von der ZEIT-Stiftung initiierte private Ausstellungshaus fast zehn Jahre geleitet hat.

Göring: "Die Wahl ist leicht gefallen"

Der Vorstandsvorsitzender der ZEIT-Stiftung, Michael Göring, betonte, dass die Wahl für Kaiser leicht gefallen sei: "Franz Wilhelm Kaiser verfügt über reiche kuratorische Erfahrung und hat Leitungsaufgaben an zahlreichen internationalen Ausstellungshäusern innegehabt. Dass er das Gemeentemuseum Den Haag weiteren Besuchergruppen erschlossen hat, macht ihn zu einer guten Wahl für das Bucerius Kunst Forum, das ja 2018 am Alten Wall neue Gestalt annehmen wird."

Ein Direktor mit langjähriger Erfahrung

Franz Wilhelm Kaiser ist seit 1989 Ausstellungsdirektor in Den Haag. Er ist darüber hinaus für die Organisation der Ausstellungen im Fotomuseum Den Haag und im GEM, dem Museum für zeitgenössische Kunst, verantwortlich. Als Kurator widmete er sich unter anderem Yannis Kounellis, Sol LeWitt und Serge Spitzer, aber auch zu Wassily Kandinsky, Lucian Freud und Mark Rothko organisierte er Ausstellungen.

Weitere Informationen
9 Bilder

Bucerius Kunst Forum: Heute und Morgen

Das Hamburger Ausstellungshaus Bucerius Kunst Forum am Rathausmarkt zieht um. Es bleibt aber ganz in der Nähe. Ein Blick in Gegenwart und Zukunft. Bildergalerie

Neue Räume fürs Bucerius Kunst Forum

Das Hamburger Ausstellungshaus Bucerius Kunst Forum zieht um. Ab 2018 erhält die Einrichtung der ZEIT-Stiftung mehr Platz. Der Neubau soll rund 250 Millionen Euro kosten. mehr

"Die Arbeit ist mir auf den Leib geschrieben"

Franz Wilhelm Kaiser ist der neue künstlerische Leiter des Bucerius Kunst Forums. Im Gespräch spricht er über neue Konzepte und die neuen Räumlichkeiten des Ausstellungshauses. mehr