Thema: Die Geschichte der DDR

Wie kam es zur Gründung der DDR? Wie sah der Alltag im Arbeiter- und Bauernstaat aus? Und was führte schließlich zum Mauerfall und zur Wiedervereinigung? Ein Rückblick auf 40 Jahre DDR-Geschichte.

Schelmenroman aus der DDR

18.09.2017 15:00 Uhr

Ingo Schulzes brillant erzählter neuer Roman "Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst" ist kein kulinarisches Buch, sondern ein kompliziertes amorphes Gebilde. mehr

mit Audio

"Tripperburgen": Zwangseinweisungen in der DDR

12.09.2017 14:55 Uhr

Eine Rostocker Historikerin erforscht die in der ehemaligen DDR als "Tripperburgen" bekannten Krankenanstalten. Für die Zwangseinweisung von Frauen genügte der Verdacht. mehr

Die neuen Bundesländer bleiben eine Baustelle

06.09.2017 17:09 Uhr

Auch 27 Jahre nach der Wiedervereinigung hinkt Ostdeutschland dem Westen hinterher. Das geht aus dem Bericht zum Stand der Deutschen Einheit hervor. André Keil kommentiert. mehr

Audios & Videos

06:34

Zeitreise: Heiraten im Franziskanerkloster

10.09.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:22

Zeitreise: Der Schriftsteller Alfred Wellm

27.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:17

Flucht aus der DDR mit Umweg über Rumänien

13.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:31

Nach Mauerbau: Flucht durch die Elbe

13.08.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:01

Ruth Werner - Geschichte einer Top-Spionin

08.08.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
06:29

Zeitreise: Die Warnemünder Woche

02.07.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:39

Nachlass von Schalck-Golodkowski unterm Hammer

24.06.2017 19:30 Uhr
Hamburg Journal
06:41

DDR-Flucht: Im Paddelboot über die Ostsee

11.06.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin

Susanne Schädlich: Ein Kind der anderen

29.06.2017 17:40 Uhr

Ausgebürgert und vom Onkel bespitzelt - Susanne Schädlich hat das in der DDR selbst erlebt. Heute leistet sie als Autorin deutsch-deutsche Aufklärungsarbeit. mehr

mit Video

17. Juni 1953: Aufstand gegen das DDR-Regime

16.06.2017 15:45 Uhr

17. Juni 1953: Rund eine Million Menschen in der DDR protestieren gegen das SED-Regime, fordern freie Wahlen und die deutsche Einheit. Sowjets und SED schlagen blutig zurück. mehr

Eine Familie zerfällt in der untergehenden DDR

31.05.2017 14:30 Uhr

"In Zeiten des abnehmenden Lichts" mit Bruno Ganz ist ein melancholischer Film mit leiser Komik. Er handelt von entschwundenen Hoffnungen und zersplitterten Utopien. mehr

Landtags-Kommission: Der Stasi auf der Spur

31.05.2017 07:50 Uhr

Mindestens 400 Personen in Niedersachsen waren im Visier der Stasi. Zu diesem Ergebnis kommt nach Informationen von Hallo Niedersachsen die Enquete-Kommission des Landtages. mehr

mit Video

NDR Buch des Monats: "Alles, was folgte"

27.05.2017 16:00 Uhr

Kriegsende, Mauerbau und -fall: Themen, die die Hamburger Autorin Renate Ahrens beschäftigen. Auch in "Alles, was folgte" geht es um Ereignisse, die über Generationen nachwirken. mehr

mit Video

Vom Ostsee-Kind zum Bundespräsidenten

15.03.2017 13:00 Uhr

Private und politische Ereignisse haben Bundespräsident Gauck geprägt. Ein Streifzug durch seine Kindheit und Jugend, die Zeit der Friedlichen Revolution und die Nachwendezeit. mehr

mit Video

Stasi-Aufarbeitung in MV: Stiftung soll helfen

27.01.2017 14:21 Uhr

Die "Stiftung Anerkennung und Hilfe" soll in MV bespielsweise Opfern psychiatrischer Einrichtungen zu DDR-Zeiten helfen. BStU-Landesbeauftragte Drescher sieht dafür weiter Bedarf. mehr

Flugzeugabsturz 1986: Tödliche Klassenfahrt

11.12.2016 09:54 Uhr

12. Dezember 1986: Eine Aeroflot-Maschine stürzt vor Berlin ab. 72 Menschen kommen ums Leben, darunter 20 Schüler aus Schwerin. Sie waren auf dem Rückweg von einer Klassenfahrt nach Minsk. mehr

Schliemann-Medaille geht in die USA

04.12.2016 10:19 Uhr

Er war selbst Entdecker, nun geht die Auszeichnung mit seinem Namen ebenfalls auf Reisen: Ein US-Amerikaner wird in diesem Jahr mit der Heinrich-Schliemann-Medaille ausgezeichnet. mehr