Stand: 22.09.2017 15:57 Uhr

Karten für "Heimat Helgoland"-Preview in Hamburg

Gewinnen Sie mit Glück zwei Karten für die Preview der Dokumentation "Heimat Helgoland" im Hamburger Passage Kino am 27. September 2017 ab 19 Uhr!

Bild vergrößern
Nach Abschluss der Dreharbeiten auf Helgoland trifft Hubertus Meyer-Burckhardt (r.) am Nordoststrand auf Hauptdarsteller Michael Mendl.

Helgoland, 18. April 1947: Die Vorbereitungen für eine der größten nicht-nuklearen Sprengungen der Geschichte sind nahezu abgeschlossen. Mit mehr als 6.000 Tonnen Sprengstoff wollen die Briten die Insel dem Erdboden gleichmachen - nichts soll mehr an die Seefestung mit ihren Luftschutzstollen und Flakanlagen, mit dem U-Boot-Bunker und Marinehafen erinnern. Die Helgoländer sind evakuiert und warten in Hamburg, Cuxhaven, auf Sylt, in Schleswig und Wilhelmshaven auf den Ausgang des "Big Bang".

Operation "Big Bang"

Anlässlich des 70. Jahrestages der "Operation Big Bang" blickt Hubertus Meyer-Burckhardt im Doku-Drama "Heimat Helgoland" auf eine über Norddeutschland hinaus bewegende Geschichte zurück. Anhand der Erinnerungen von Zeitzeugen und der Lebensgeschichten mehrerer Helgoländer Persönlichkeiten stellt "Heimat Helgoland" die Schicksalstage einer Inselgemeinschaft vor. Christina Große und Michael Mendl spielen in dem Doku-Drama den verzweifelt auf eine Rückkehr hoffenden Fotografen Franz Schensky und seine Tochter Margarethe.

Preview in Hamburg - Karten für Zwei

Der NDR zeigt den Fernsehfilm vorab in einer Preview am Mittwoch, 27. September.
Beginn: 19 Uhr im Passage Kino, Mönckebergstraße 17, Hamburg.

Mit dabei sind die Darsteller Michael Mendl und Christina Große, die Regisseure Carsten Gutschmidt und Daniel Remsperger, Produzent Jost-Arend Bösenberg (DOKfilm Fernsehproduktion), NDR Redakteur Marc Brasse sowie NDR Intendant Lutz Marmor. Durch den Abend führt Katja Wildermuth, Leiterin des NDR Programmbereichs Kultur und Dokumentation.

Sie haben die Chance, zwei Karten für die Vorstellung zu gewinnen! Bitte melden Sie sich bis spätestens Montag, 25. September, 23:59 Uhr, zur Veranstaltung an. Da die Plätze begrenzt sind, gilt die zeitliche Reihenfolge der Anmeldungen. Sollten die Platzkapazitäten vor Ende der Anmeldefrist erschöpft sein, ist eine Anmeldung nicht mehr möglich. Die Anmeldung beinhaltet die Angabe des vollständigen Vor- und Zunamens - dies gilt ebenfalls für eine Begleitperson.

Aus Sicherheitsgründen möchten wir Sie bitten, sich vor Ort mit Ihrem Personalausweis zu akkreditieren, um einen Abgleich mit der Gästeliste zu ermöglichen. Ohne Vorlage des Personalausweises ist der Einlass nicht möglich. Stichprobenartig können Taschenkontrollen am Eingang durchgeführt werden.

Das NDR Fernsehen zeigt das Doku-Drama "Heimat Helgoland" am Dienstag, 3. Oktober um 20.15 Uhr. Der Film wurde produziert von Jost-Arend Bösenberg, DOKfilm Fernsehproduktion, die Redaktion im NDR hat Marc Brasse.

Dieses Thema im Programm:

Film im NDR | 03.10.2017 | 20:15 Uhr

mit Video

Helgoland: Die etwas andere Nordseeinsel

Ein unterirdischer Bunker, Kegelrobben, Lummensprung und zollfreies Einkaufen: Deutschlands einzige Hochseeinsel ist in vielerlei Hinsicht einmalig. Tipps für einen Besuch. mehr

Dreharbeiten: Helgoland im Landkreis Hildesheim

Da es auf der Insel Helgoland kaum historischen Baubestand gibt, dreht der NDR derzeit das Doku-Drama "Heimat Helgoland" in Niedersachsen. Es geht um die Sprengung im Jahr 1947. mehr

Hubertus Meyer-Burckhardt - der 60. Geburtstag

Hubertus Meyer-Burckhardt, Medienprofi und "Grandseigneur des Talks", agiert hinter wie vor der Kamera. Er blickt auf über 30 Jahre Fernseherfahrung zurück. mehr

Mehr Kultur

10:48
23:54

IKARIA 6: Der erste Stein (1/5)

22.10.2017 15:00 Uhr
NDR Kultur
11:09

Eiji Oue dirigiert die NDR Radiophilharmonie

22.10.2017 08:50 Uhr
NDR Fernsehen